Kultur

Unser Beschdes

Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 20:25 Uhr

Der MGV Eintracht Reichenbach und der Frauenchor Reichenbach veranstalten gemeinsam ein Chorkonzert am 04.11.2018 um 17.00 Uhr im Saal des Gasthauses „zur Traube“ in Reichenbach. Dabei präsentieren die Chöre unter dem Titel „Unser Beschedes“ ihre besten Stücke um die Besucher zu begeistern. Alle Freunde, Bekannte und Interessierte sind herzlichst dazu eingeladen ein bunt gemischtes Programm, das sich aus verschiedensten Liedern der klassischen und modernen Chorliteratur zusammensetzt, mit den Chören zu erleben. Karten für diese Veranstaltung können bei allen Sängerinnen und Sängern der beiden Chöre ab Anfang Oktober erworben werden.

 

Neue Spielzeit im Parktheater beginnt

Donnerstag, den 04. Oktober 2018 um 20:18 Uhr

Einzelkartenverkauf ab 9. Oktober

Bensheim. Mit „Aus dem Leben eines Taugenichts – ein Schauspieler erzählt aus seinem Leben“ eröffnet der hier in der Region bestens bekannte Walter Renneisen am Mittwoch, 17. Oktober um 20 Uhr im Rahmen des Abonnements B die neue Spielzeit im Parktheater Bensheim. In seinem Programm hat er viele interessante Anekdoten und Begebenheiten aus seinem Leben zusammengestellt. Humorvolles, Besinnliches, Erbauliches, Liebenswürdiges, hintergründig Ernstes, versteckt Provozierendes. Literatur und Musik kommen an diesem Abend auch nicht zu kurz: Von Äsop bis Neil Simon.

Weiterlesen: Neue Spielzeit im Parktheater beginnt

 

Theater ohne Ende zum 50. Geburtstag

Dienstag, den 04. September 2018 um 20:28 Uhr

Parktheater Bensheim: Die neue Spielzeit im Jubiläumsjahr

Bensheim. Die neue Spielzeit im Parktheater Bensheim steht kurz vor ihrem Beginn – es ist die 50. und damit eine Jubiläums-Spielzeit. Das Team um Theaterleiter Berthold Mäurer hat in den vergangenen Monaten an einem abwechslungsreichen und interessanten Programm zu diesem besonderen Jubiläum gearbeitet. Sechs verschiedene Abonnements, Kinderaufführungen und ein Theaterstück in englischer Sprache bieten dem Publikum spannende und unterhaltsame Veranstaltungen.

Das Abonnement A beginnt am 23. Oktober mit dem hier in der Region heimischen „Datterich“ von Ernst Elias Niebergall und endet und am 8. April mit „Die Streiche des Scapin“. Dazwischen liegen drei weitere Aufführungen wie beispielsweise der Klassiker „Onkel Wanja“.

Im Abo B ist Unterhaltung Programm. Walter Renneisen eröffnet diese Abo-Reihe am 17. Oktober mit seinem Ein-Personen-Stück „Aus dem Leben eines Taugenichts“. Mit „Orpheus in der Unterwelt“ gastiert die Kammeroper Köln am 23. Januar im Bensheimer Parktheater.

Das Abo C beginnt musikalisch und endet auch so, das Besondere an dieser Reihe: Die Besucher sitzen an Bistrotischen direkt auf der Bühne. Den Anfang macht der Bariton Christoph von Weitzel mit seinem Programm „Lieder des Lebens“ am 30. Oktober. Das Ende der Spielzeit gestaltet Berthold Mäurer mit seinem Programm „Worte und Lieder auf meinem Weg“ am 23. Mai.

Attachments:
Download this file (Broschüre Parktheater_Programm 2018_19.pdf)Programm Parktheater 2018/19[Programm des Parktheaters Bensheim für die Spielzeit 2018/19]8089 Kb

Weiterlesen: Theater ohne Ende zum 50. Geburtstag

 

Sonderausstellung „Türme und historische Gebäude“ eröffnet.

Freitag, den 24. August 2018 um 20:12 Uhr

Eine neue Ausstellung unter dem Titel „Türme und historische Gebäude“ mit Modellen von Peter Elbert, Gadernheim wurde am 18. August 2018 im Deutschen Drachenmuseum eröffnet. Der Vorsitzende des Vereins begrüßte die Gäste und ersten Besucher der Ausstellung, unter ihnen Bürgermeister Michael Helbig und weitere Vertreter der Stadt.

Woitge wies auf die längere Bekanntschaft mit Peter Elbert hin, der bereits vor Jahren Modelle des Bürgerturms und der Bismarckwarte dem Drachenmuseum als Leihgaben übergeben hatte. Als besonders interessant bezeichnete Woitge das Modell des Gadernheimer Bahnhofs, der nie gebaut wurde, genauso wie der Lindenfelser Bahnhof, dessen Modell sich im Lindenfels Museum befindet.

Weiterlesen: Sonderausstellung „Türme und historische Gebäude“ eröffnet.

 

Neues Abonnementprogramm in Reichelsheim

Donnerstag, den 29. März 2018 um 21:02 Uhr

„Theater mit Lachmuskelangriff“ heißt das neue Programm in der Reichenberghalle. Einzelkarten sind ab 1. Juni erhältlich, bis dahin können Interessierte ihr Abonnement für Kategorie A, B oder C buchen. Das Theaterprogramm startet am 16. November mit „Ein Mord wird angekündigt“, daneben gibt es Musical- , Chor- und Comedyauftritte (1. Reichelsheimer Lachnacht am 14.9.!). Infos: Gemeindeverwaltung Reichelsheim Tel. 06164-40826 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   oder unter www.reichelsheim.de

 

Folk in de Werdschafd startet in die neue Spielzeit 2016/2017

Montag, den 26. September 2016 um 19:57 Uhr

Bald startet DoGuggschdes Konzertreihe Folk in de Werdschafd in die neue Spielzeit 2016/2017.

Gleich zum Start am 5. November gibt es eine Änderung. Da Matz Scheids Dorfmugge Mitmusiker Stephan Ullmann am 5.11. leider verhindert ist, muss das Dorfmugge Konzert auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Der Konzerttermin und Matz Scheid bleiben aber erhalten.

Am Samstag, 5. November werden uns "Die Wolpertinger" - Matz Scheid und Adax Dörsam - im Raupenstein-Saal mit virtuosen Gitarrenklängen und manch fröhlichem Lied unterhalten. Das gar lustige Duo, das sich für keinen Spaß zu schade ist, ist mit seinen mehr als 25 Jahren Bühnenerfahrung ganz sicher ein vollwertiger Ersatz. Ich freu mich drauf!

Sitzplätze können ab sofort direkt beim Raupenstein - Telefon: 06255-542 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. - reserviert werden. Der Eintritt kostet 15 Euro. Einlass: 19 Uhr, Konzertbeginn: 20 Uhr.

Alle folgenden Konzerte finden wie angekündigt statt - alle in dem schönen Saal des Gasthauses Zum Raupenstein in Lindenfels-Winterkasten.

 

»Starfucker« Online-Sonderseite des Durchblick

Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 20:32 Uhr

Das Starfuckerheft, welches 1999 von Marieta Hiller erstellt wurde neu gesetzt und wir bieten es hier auf dblt.de zum Lesen oder runterladen an. 

Die Originaldatei blieb leider verschollen. Da jetzt die die alte Jugendherberge in Reichenbach neu gemacht wird, verschwindet die Inschrift an deren Wand. Das haben wir zum Anlass genommen diese Stück Lautertaler Musikgeschichte zu würdigen. 

Aber lesen sie selbst:

In einer „special limited edition“, gesetzt auf Guidos PC, ausgedruckt auf seinem Laserdrucker in schwarz-weiß mit inzwischen fleckig gewordener Umschlagseite auf Inkjet, von Hand zusammengetragen, gefaltet und geheftet - und in einem einzigen allerletzten und höchst kostbaren Exemplar in meiner „Werkausgabe“. Manchmal weiß ich sogar, wo ich die kleine Broschüre in den Stapeln finde...
Und deshalb habe ich jetzt alle Texte hier nochmal abgetippt, einige Fotos hatte ich digital,

 

 

Attachments:
Download this file (Starfucker.pdf)Starfucker Heftchen[ ]865 Kb
 

Der Nibelungensalat: eine etwas andere Betrachtung der Sache...

Freitag, den 28. August 2009 um 21:37 Uhr

Nibelungenslalat; der Buchtitel Der Nibelungensalat ist eine gelungene Parodie auf alles was an Theorie und Nachforschungen zur Geschichte der Burgunder und Siegfried vorhanden ist. Der Salat besteht aus einer interessanten Mischung von Nibelungenlied, Thidreksage, Sage vom hürnen Seyfried, und historischen Überlieferungen, die mit Humor, Fantasie und einer Portion gelungener Eigenwilligkeit des Autors gewürzt wird.

So wird alles bunt durcheinander gemischt und es entsteht eine völlig neue Interpretation, die nicht wirklich ernst zu nehmen ist, aber einen leckeren Abendschmaus für jeden Nibelungeninteres-sierten bietet, der zum Nibelungensalat als Gaumenschmeichler gerne noch ein Gläschen Burgunder (am Besten den Späten von der Bergstraße) dazu genießt.

Erhältlich ist der “Nibelungensalat” in Lautertaler Geschäften, in Brandau in der Postagentur Peter oder direkt beim Verlag. (U Reiser)