Kommunalpolitik

GLL: Die Finanzsituation rund um die Dorfgemeinschaftshäuser ist besorgniserregend

Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 20:54 Uhr

In den letzten Wochen gab es einige harsche Kritik am Vorschlag der GLL die Festhalle in Lautern zu verkaufen. Lauterner Vereinsvertreter und Parteien haben sich klar dagegen positioniert. Hierbei wurden geringe Defizite, eine umfangreiche Nutzung oder auch die Dorfgemeinschaft als Begründung genannt. Aber was treibt die GLL an, solch einen Vorschlag zu machen, wenn scheinbar alles dagegen spricht? Aus Sicht der GLL zählt hier ein ehrlicher Umgang mit den Zahlen und der Nutzungssatzung der Gemeinde Lautertal, sowie eine Prüfung der tatsächlichen Nutzung.

Die Fraktion der GLL betont hierzu nochmals die Position, welche sie bereits auf der Bürgerversammlung zum aktuellen Haushaltsdefizit vertrat. Es gehe der GLL um notwendige Strukturreformen im Sektor der Dorfgemeinschaftshäuser und nicht explizit darum, die Festhalle in Lautern zu schließen.

Weiterlesen: GLL: Die Finanzsituation rund um die Dorfgemeinschaftshäuser ist besorgniserregend

 

Grüne Modautal laden zu öffentlichen Fraktionssitzungen

Mittwoch, den 31. August 2016 um 20:50 Uhr

Nach den hessischen Sommerferien beginnt auch wieder der Arbeitsalltag in den politischen Gremien der Gemeinde Modautal. Im Gemeindeparlament, dem wichtigsten Entscheidungsorgan, bilden Bündnis 90/ Die GRÜNEN eine vierköpfige Fraktion:
1. Heinz Gengenbach, Webern (Fraktionssprecher),
2. Barbara Walter, Webern (Schriftführerin)
3. Susanne Hoffmann-Maier, Ernsthofen und
4. Dirk Fokken, Allertshofen

Ein feststehender Tagesordnungspunkt der öffentlichen Fraktionssitzungen ist jeweils die Vorbereitung der nächsten Gemeindevertreter Sitzung und der vorbereitenden Ausschüsse.

Weiterlesen: Grüne Modautal laden zu öffentlichen Fraktionssitzungen

 

Für Radfahrer im Modautal: Meldeplattform Radverkehr im Internet

Donnerstag, den 06. Juni 2013 um 20:37 Uhr

Fehlende Markierungen, verwirrende Wegweiser oder zugewachsene Wege – solche und andere Schäden an Radwegen können Radfahrer ab sofort auch in Modautal über die Meldeplattform Radverkehr melden. Die internetbasierte Meldeplattform ist ein wichtiger Schritt zur Förderung des Radverkehrs und Beitrag zur Unterstützung einer nachhaltigen Mobilität. Die breite Beteiligung von bereits über 200 Kommunen in Hessen zeigt die hohe Bedeutung, die diesem Thema beigemessen wird. Als 216te Gemeinde ist seit Oktober auch Modautal an die Meldeplattform Radverkehr angeschlossen.

Weiterlesen: Für Radfahrer im Modautal: Meldeplattform Radverkehr im Internet