Tourismus

Wanderweg für Jung und Alt

Freitag, den 14. August 2015 um 21:20 Uhr

Mit der Aufstellung zweier Wandertafeln fand jetzt die Gestaltung des “Senioren- und Familienwanderwegs“ ihren vorläufigen Abschluss. Die Einweihung der Info-Tafel am Radlett-Platz in Elmshausen nahmen Christiane Stolz vom Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und der Vorsitzende des Seniorenbeirats der Gemeinde Lautertal, Albrecht Kaffenberger vor.

Am 15. März war der Weg bereits mit einer ersten Tour der Öffentlichkeit vorgestellt worden (wir berichteten). Auf rund neun Kilometern und 240 Höhenmetern, die man in zweieinhalb Stunden bewältigen kann, gelangt man der Markierung „L3“ folgend vom Radlett-Platz am Selterswasserhäuschen vorbei zum Borstein und Felsenmeer. Am Parkplatz Römersteine bei Beedenkirchen wendet sich die Strecke nach Nord-West und endet an der Kuralpe. Anschluss hat der Weg an den Nibelungensteig, den Alemannenweg und verschiedene Wanderwege des OWK.

Unterwegs laden zahlreiche Ruhebänke zum Rasten ein. Diese wurden dank großzügiger Spenden aus der Bevölkerung sowie von einzelnen Vereinen, Firmen oder Institutionen finanziert. Auf den Bänken sind Informationen zu den Spendern oder wem die Bank gewidmet wurde zu finden. So lässt sich die Tour entlang des Weges in viele kleine Etappen gliedern.

Verschiedene Parkplätze entlang des Wanderwegs machen es möglich auch nur Teilstrecken zu begehen. In Elmshausen, am Fuße des Felsenmeers, in Beedenkirchen und an der Kuralpe kann man öffentliche Verkehrsmittel nutzen. koe

 

 

Einhardsbasilika Michelstadt-Steinbach

Freitag, den 10. April 2015 um 20:04 Uhr

Einhardbaslika MichelstadtWährend des Jubiläumsjahres (1200 Jahre Schenkung Mark Michelstadt und Muhlinheim (heute Seligenstadt) an Einhard) finden öffentliche Führungen durch die Einhardsbasilika von April bis Ende Oktober (04.04.2015 bis 31.10.2015) an allen Samstagen um 11:00 Uhr statt.

Eintritt: 5,50€ p. P. | Dauer ca. 1 Stunde | Treffpunkt: Museumskasse
Tag des Offenen Denkmals

Am Tag des Offenen Denkmals (13.09.2015) haben Besucher freien Eintritt in die Einhardsbasilika und können kostenlos an den angebotenen Führungen um 11:00, 11:30, 14:00 und 15:00 Uhr teil nehmen.

 

Öffnungszeiten
1. März - Ende Oktober Dienstag bis Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
November - 20. Dezember Dienstag bis Sonntag 12:00 Uhr - 16:00 Uhr


Eintrittspreise (unverändert)
Erwachsene 3,50€ p. Person
Gruppen / Ermäßigte 2,00€ p. Person
Familien 8,00€ p. Familie
Schulklassen 1,50€ p. Schüler
Kindergartengruppen 1,00€ p. Kind






12:00 Uhr - 16:00 Uhr
 

 

Wanderregion Odenwald: Rainer Türk hat daran großen Anteil

Mittwoch, den 03. Dezember 2014 um 20:08 Uhr

Der Odenwald ist eine Wanderregion und verdankt diesen Ruf auch den Ideen und Publikationen von Rainer Türk. Neben seinen Arbeiten an einer einheitlichen Wegemarkierung im gesamten Odenwald stellt Türk als ausgewiesener Odenwald-Kenner sein Wissen seit vielen Jahren in Büchern und Karten zusammen, weshalb er auch als Wanderpapst des Odenwaldes gilt. Sein neustes Werk trägt den Titel „Pilger- und Meditationswege im Odenwald“. Vorgestellt werden besinnliche und unbeschwerte Wanderungen ohne Zeitdruck, bei denen das bewußte Erleben im Vordergrund steht. Das Buch wurde am 24. November 2014 erstmals präsentiert und kann über den Buchhandel bezogen werden. (red)

 

Genusswanderung rund um Lindenfels

Montag, den 17. Oktober 2011 um 21:58 Uhr

Burg LindenfelsFast immer wie Lindenfelser Burg im Blick hat man bei einer genussvollen Wanderung rund um die Perle des Odenwaldes. Leider ist die mit der Nummer Sechs ausgezeichnete Tour auf älteren Karten nicht eingezeichnet, aber dank der guten Markierung leicht zu finden. Für den Autofahrer ist der beste Einstieg am Parkplatz „Sauwaad", wo man schon den ersten Blick auf Lindenfels werfen kann. Richtung Litzelröder überquert man die B47 und folgt den Spuren vergangener Steinbearbeitung zum Grillplatz im „Buch" bis zur Bismarkwarte aus dem Jahre 1907mit seiner herrlichen Aussicht auf den hinteren Odenwald mit Reichelsheim im Vordergrund oder das Weschnitztal. Gleich neben dem Turm kann man eine geologische Besonderheit, Aufschlusse von seltenem variszischem Schiefer entdecken.

Weiterlesen: Genusswanderung rund um Lindenfels