Vereine

Titel beim Lautertalturnier verteidigt.

Dienstag, den 23. August 2016 um 20:57 Uhr

Der SSV Reichenbach hat seinen Titel beim Lautertalturnier , ausgetragen bei der SG Lautern, verteidigt. Nach Siegen gegen den TSV Gadernheim mit 9:1 und SG Lautern mit 4:3 konnte man sich gegen den TSV Reichenbach eine 1:3 Niederlage leisten, da der TSV zuvor gegen den TSV Gadernheim patzte und mit 1:2 verlor. Damit gewann der SSV trotz Niederlage wegen des besseren Torverhältnisses. Groß war die Freude im Lager der Rot-Weißen nach dem Schlusspfiff. Den Torjägerpokal sicherte sich SSV-Akteur Armend Ramadani mit 4 Treffern. pege

 

Grundreinigung in der TSV Turnhalle im Brandauer Klinger.

Dienstag, den 23. August 2016 um 20:56 Uhr

Einmal im Jahr ist es soweit, dann muss die Turnhalle des TSV Reichenbach eine Grundreinigung erfahren. Dazu aufgerufen sind hauptsächlich Abteilungen die Hallensportarten betreiben. Natürlich haben nicht alle zum ausgemachten Termin Zeit, also muss irgendwie auch vorgearbeitet werden. So hielten es auch diesmal Monika Walter und Ursula Helfrich, sowie die Tischtennisabteilung.

Weiterlesen: Grundreinigung in der TSV Turnhalle im Brandauer Klinger.

 

Neue Reha Sportgruppe beim TSV Reichenbach gut angelaufen.

Dienstag, den 23. August 2016 um 20:46 Uhr

Seit dem 13.01.2016 werden beim TSV Reichenbach zwei Reha Gruppen in Orthopädie angeboten. Diese Gruppen werden nun seit einiger Zeit gut besucht von Menschen, die eine Erkrankung an der Wirbelsäule, Hüfte, Knie oder Schulter haben. Jeden Mittwoch Vormittag von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr in der TSV Turnhalle im Brandauer Klinger Weg in Reichenbach und 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr in der Physio Praxis, Regina KLingenbeck in der Guntrum Galerie treffen sich betroffene Personen. Da wird angeleiteter Sport betrieben, der den Körper mobilisieren und kräftigen soll. Die Reha- SportlerInnen gewinnen dadurch wieder mehr Sicherheit, Mobilität, Stabilität und Koordination im Alltagsgeschehen. Dieser Sport wird in Gruppen mit speziell ausgewählten Inhalten (Bewegungsaufgaben) mit indikationsspezifischen Methoden und unter sorgfältiger Wahrung der möglichen Belastungs- und Bedienungsspezifität um langfristig Erfolge zu erzielen. Auch versucht der Rehatrainer die Teilnehmer zu motivieren, so lange wie möglich Sport zu betreiben.

Diese Gruppen stehen unter dem Schirm des Hessischen Behinderten und Rehabilitationssportverbandes. Übungsleiterin Ursula Helfrich, das sehr engagierte Vorstandsmitglied, ist seit 2015 Rehatherapeutin in Orthopädie.

Weiterlesen: Neue Reha Sportgruppe beim TSV Reichenbach gut angelaufen.

 

SSV Reichenbach - Neu gewählter Vorstand

Dienstag, den 23. August 2016 um 20:34 Uhr

Zur jüngsten Vorstandsitzung trafen sich die Mitglieder des neugewählten Vorstandes des SSV Reichenbach. Manfred Preuss begrüßte Frank Degenhardt und Ernst Lech als neue Beisitzer.

Preuss teilte mit, dass am 25.08. ab 14.00 Uhr am Felsenmeer die Veranstaltung "Maintower Hessen-Duell" vom HR-Fernsehen stattfindet und der SSV im lustigen Wettstreit mit dem Verschönerungsverein Reichenbach dabei ist.

Die Fußballabteilung hat Ihre Kaderplanung mit einigen Neuzugängen erfolgreich abgeschlossen. Glücklich ist man darüber, dass Ante Prskalo zum SSV Reichenbach 1910 e.V. zurückgekommen ist. Er spielte bereits bis zur D-Jugend beim SSV, bevor er sich dem SVD 98 anschloss.

Nach seiner Zwischenstation bei den Lilien wechselte Ante in das Fußballinternat von Karl Zeiss Jena. Dort genoss der kopfballstarke Innenverteidiger eine hervorragende Ausbildung, wurde schließlich zum kroatischen U17- und U19-Nationalspieler und machte nebenbei sein Abitur. Trotz einer langwierigen Verletzung in der letzten Saison hatte Ante im Sommer einige Angebote von Profivereinen in Europa. Letztlich entsprachen diese aber nicht seinen Vorstellungen, daher beschloss er, seine Profilaufbahn vorerst auf Eis zu legen und sich zunächst auf ein Studium an der Universität in Mannheim zu konzentrieren. Nebenbei will er sich beim SSV fit halten und mit seinen Kumpels aus der Jugendzeit einfach ein wenig kicken.

Weiterlesen: SSV Reichenbach - Neu gewählter Vorstand

 

Auch im Talweg läuteten am Sonntag die Glocken zum Gottesdienst.

Dienstag, den 23. August 2016 um 19:53 Uhr

Durchweg zufriedene Gesichter konnte man am Sonntag gegen Ende des Grillfestes der Reichenbacher Vogelschützer bei den Verantwortlichen sehen. Das war auch bei diesem Wetter nicht verwunderlich. Folgerichtig meldete der Vorsitzende Walter Gehbauer jun. dass Kuchen, Bratwurst und Steaks ausverkauft waren. Gehbauer zeigte sich mit Besuch, Ablauf usw. sehr zufrieden. Auch Rechnerin Jutta Hornung konnte sich der positiven Meinung des Vorsitzenden nur anschließen, ihr Dank galt auch den vielen Helfern, sowie den Kuchenspendern.

Wie immer hatte das Grillfest samstags abends so gegen 19.00 Uhr mit dem „Gemütlichen Beisammensein“ begonnen. Wobei die meisten Gäste erst gegen 20.00 Uhr eintrafen. Fleißige Helfer hatten alles wieder gründlich vorbereitet, so dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet war. Die gut 200 Gäste hatten sich, meistens zu Fuß, am Felsbach-Talweg eingefunden um ein paar gemütliche Stunden beim Plaudern zu verbringen. Selbstverständlich hatten auch alle einen guten Hunger und Durst mitgebracht. Die meisten Gäste zogen natürlich einen Platz im Freien vor, unters Zeltdach konnte man bei Bedarf immer noch ausweichen. Keine Probleme gab es auch mit den HelferInnen, hatten sich doch gerade, außer den Etablierten, auch hinter der Theke viele Jugendliche bereit erklärt.

Weiterlesen: Auch im Talweg läuteten am Sonntag die Glocken zum Gottesdienst.

 

Wunner schäi woar's oam Ourewäller Owend owe uff em Bärg

Samstag, den 16. Juli 2016 um 21:37 Uhr

Viele Mundartfreunde kamen am 11.06.2016 nach Lützelbach in die Festhalle zum „Ourewäller Owend“, zu dem der Verkehrs- und Verschönerungsverein Lützelbach (VVV Lützelbach) eingeladen hatte.

Begrüßt wurden die Gäste von Klaus Pipping (VVV-Lützelbach), der sich im Voraus bei den Mitwirkenden und Helfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz bedankte, und Peter Roßmann (em Moann ausem Woald).

„De Moann ausem Woald“ mit seinen „Ourewäller Hartriel“ brachten das Publikum mit bekannten und selbst getexteten Liedern, frivolen und markigen Sprüchen sowie Witzen in Stimmung.

Weiterlesen: Wunner schäi woar's oam Ourewäller Owend owe uff em Bärg

 

Herzsportgruppe des TSV Reichenbach traf sich wieder in gemütlicher Runde.

Samstag, den 16. Juli 2016 um 21:33 Uhr

Eine kleine Änderung gab es bei der Einladung zum diesjährigen Grillfest bei der Herzsportgruppe des TSV Reichenbach gegenüber den letzten Jahren, die Teilnehmer konnten aus zwei Gerichten wählen und das gleich bei der Anmeldung ankreuzen. Einige entschieden sich für den schon fast obligatorischen „Räuberbraten“, während andere einen „Ofenschinken“ bevorzugten.

Dieses Grillfest fand nun am Freitag dem 01. Juli statt, natürlich wieder im Sportplatzhaus.

Weiterlesen: Herzsportgruppe des TSV Reichenbach traf sich wieder in gemütlicher Runde.

 

Altpapiersammlung beim TSV Reichenbach wird auf mehrere Schultern verteilt.

Samstag, den 16. Juli 2016 um 21:06 Uhr

Den Anfang der Papiersammlungen beim TSV Reichenbach auf Initiative des damaligen Jugendbetreuers Heinrich Laut machte die Jugendfußballabteilung, hier die A- und B-Jugendlichen.

Abgelöst wurden diese von den aktiven Fußballern, am Anfang organisiert von Uwe Peter und zu Letzt von Spielführer Christopher Werske. Dabei wurde von den Aktiven ein nicht zu unterschätzender Beitrag für die Vereinskasse geleistet, was auch entsprechend gewürdigt wird, sie stehen nicht nur in der sportlichen Tabelle weit oben.

Weiterlesen: Altpapiersammlung beim TSV Reichenbach wird auf mehrere Schultern verteilt.

 

Gemeinnützige Arbeiten

Freitag, den 01. Juli 2016 um 22:04 Uhr

Viele Vereine haben Probleme, anfallende Arbeiten durch ihre Mitglieder zu bewältigen. Die aktiven Mitglieder werden weniger, und viele Aufgaben müssen durch einige wenige erledigt werden. Für gemeinnützige Vereine, Kirchen, Schulen und die Gemeinde gibt es die Möglichkeit, Asylbewerber unbürokratisch und schnell zu beschäftigen.

Weiterlesen: Gemeinnützige Arbeiten

 

Fotoarchiv des Verschönerungsvereins erhält Zuwachs

Freitag, den 25. Juli 2008 um 23:33 Uhr

Immer umfangreicher wird das Bildarchiv des Verschönerungsvereins Reichenbach (VVR). Jetzt übergab Margarete Kaffenberger dem Verein über 100 Fotos, von denen 27 ausgewählt und bei der Gemeinde archiviert wurden.
Damit erhöht sich der Bestand an Fotos aus dem letzten Jahrhundert auf über 1.400 Stück. Neben Bildern aus ihrer Familie und von der eigenen Kindheit übergab Margarete Kaffenberger auch eine Sammlung des verstorbenen Ehepaars Barbara und Anton Peschka. Das 1946 aus Rumänien vertriebene Ehepaar war insbesondere im Reichenbacher Vereinsleben und bei den Heimatvertriebenen aktiv.

Weiterlesen: Fotoarchiv des Verschönerungsvereins erhält Zuwachs