Vereine

Neuer Vorstand für APEG Lautertal

Mittwoch, den 13. Mai 2015 um 21:33 Uhr

Reichenbach. Mit Christiane Stock steht eine neue Vorsitzende an der Spitze des 35 Jahre alten Lautertaler Verschwisterungsvereins, Arbeitskreis Partnerschaft Europäischer Gemeinden (APEG). Bei der Mitgliederversammlung im Reichenbacher Rathaus wurde Kerstin Wichmann zur neuen Schriftführerin gewählt. Nach 35 Jahren aktiver Mitarbeit hatten der bisherige Vorsitzende Helmut Lechner und Schriftführer Walter Koepff nicht mehr kandidiert. Aus beruflichen Gründen stand Beisitzerin Lena Adam ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Die Kasse wird weiterhin von Maria Unger geführt, während Uwe Füchtenkordt die Verbindung zur englischen Partnerstadt Radlett pflegen wird. Die Französische Sektion wird in Personalunion auch zukünftig von Christiane Stock geleitet. Der Posten eines stellvertretenden Vorsitzenden konnte nicht besetzt werden. Als Beisitzer bestätigt wurden Lise Karn, Karin Krichbaum, Franz Lentz, Odette Tenzer. Monika Reimund und Thomas Maul.

Weiterlesen: Neuer Vorstand für APEG Lautertal

 

Aerobic-Damen des TSV Reichenbach wanderten den Sieben-Hügel-Steig.

Dienstag, den 28. April 2015 um 19:05 Uhr

Bei bestem Wanderwetter zogen wieder einige Damen der Aerobic Abteilung des TSV Reichenbach ihre Wanderschuhe an und fuhren mit privaten PKW nach Eberstadt.

Dort geht der ca. 13 KM lange Sieben-Hügel-Steig nach Darmstadt los.

Sieben-Hügel-Steig deshalb, weil die Prinzenhöhe, Marienhöhe, Ludwigshöhe, Herrgottsberg, Dommerberg, Dachsberg und die Rosenhöhe durch ihn miteinander verbunden sind. Unterwegs boten sich herrliche Blicke zur Rheinebene und auf Darmstadt. Durch Schautafeln konnte man kulturell auch einiges erfahren. Auch der Kunstwaldpfad ab der Ludwigshöhe liegt zum Teil auf dem Steig. Mal hing ein Koffer in einem Baum, viele Federn kreuzten den Weg, Kunst-Biotope und Kunst aus Holz konnte man bestaunen.

Bei einem Picknick unterwegs und in einem Hofcafe wurden bei schönstem Sonnenschein Pausen zur Stärkung gemacht. Auf der Rosenhöhe endete der offizielle Steig und auf dem Weg zur Straßenbahn, um damit zurück zu den Autos zu kommen, wurde noch die Mathildenhohe in Darmstadt bestaunt. So war es am Schluss dann sogar ein Acht-Hügel-Steig geworden. Alle waren sich einig, dass es wieder eine abwechslungsreiche und tolle Wanderung war.

 

NaBu-Jugend hängt Nisthilfen auf

Freitag, den 10. April 2015 um 21:18 Uhr

Zehn Kinder und zehn Nisthilfen waren bei der jüngsten Aktion der NaJu-Beedenkirchen unterwegs, als es galt den gefiederten Schützlingen neue Behausungen entlang des „Familien- und Seniorenwegs“ aufzuhängen. Von der Kuralpe ausgehend wurden die Kästen in der Nähe der einzelnen Ruhebänke unter Anleitung von Ulrich Riekher (r) und „Seniorenweg-Vater“ Albrecht Kaffenberger angebracht. Mit zur Betreuung dabei waren Liselotte Riekher (r) und Christina Bormuth. koe/Foto: koe

 

Fotoarchiv des Verschönerungsvereins erhält Zuwachs

Freitag, den 25. Juli 2008 um 23:33 Uhr

Immer umfangreicher wird das Bildarchiv des Verschönerungsvereins Reichenbach (VVR). Jetzt übergab Margarete Kaffenberger dem Verein über 100 Fotos, von denen 27 ausgewählt und bei der Gemeinde archiviert wurden.
Damit erhöht sich der Bestand an Fotos aus dem letzten Jahrhundert auf über 1.400 Stück. Neben Bildern aus ihrer Familie und von der eigenen Kindheit übergab Margarete Kaffenberger auch eine Sammlung des verstorbenen Ehepaars Barbara und Anton Peschka. Das 1946 aus Rumänien vertriebene Ehepaar war insbesondere im Reichenbacher Vereinsleben und bei den Heimatvertriebenen aktiv.

Weiterlesen: Fotoarchiv des Verschönerungsvereins erhält Zuwachs