Wirtschaft

Neu: mobile begehbare Eier-Klappe an der L 3099 - weiterer Standort gesucht

Freitag, den 30. September 2016 um 16:06 Uhr

Eier kann man jetzt 7 Tage die Woche 24 Stunden lang kaufen, und zwar Stückzahlen von 1 bis Mannschaftsverpflegung. Familie Hartmann vom Brandauer Hoflädchen hat kürzlich einen kleinen Verkaufswagen an der Straße zwischen Gadernheim und Brandau aufgestellt und sucht jetzt für 1-2 Warenautomaten in Gadernheim an der B47 einen Standort. Wer einen Standplatz anbieten kann (mit guter Parkmöglichkeit und Stromanschluß) ist gebeten sich bei Familie Hartmann zu melden: 0170-9469538.

 

5 Jahre „Blumen-Inspiration“ in Gadernheim

Freitag, den 30. September 2016 um 16:02 Uhr

Seit 5 Jahren besteht in der Nibelungenstraße 740 in Gadernheim das Floristikgeschäft Blumen-Inspiration von Madeleine Betzga. 5 Jahre Selbstständigkeit bedeutet für einen jungen Menschen, wirklich die Erfahrung zu machen, daß Selbstständigkeit aus „Selbst“ und „Ständig“ besteht. Wenn diese Einstellung nicht vorhanden ist, kann das schon bald zu großen Problemen führen. Madeleine Betzga hat sie von Anfang an gehabt, in dieser Zeit und so ganz nebenbei hat sie auch noch eine süße Tochter geboren. Sie verkauft überwiegend Produkte aus der Region, die sie zwei- bis dreimal wöchentlich frühmorgens auf dem Großmarkt in Mannheim direkt vom Händler holt. Das war und ist nicht immer einfach, doch durch die Unterstützung ihres Ehemannes und ihrer Familie hat sie das alles mit Bravour gemeistert und kann nun getrost auf ihr 10-jähriges Firmenjubiläum hinarbeiten.

 

Überzeugte Vertreterin in Sachen Landwirtschaft

Dienstag, den 23. August 2016 um 19:59 Uhr

Eine „Milchtankstelle“, betreibt die Reichenbacherin Katharina Schuch zusammen mit ihrem Freund auf dem Seehof bei Lorsch, an der die Kunden rund um die Uhr frische Milche zapfen können. Mit dieser Einrichtung gehören sie, wie z. B. auch der Bauernhof Rettig in Lautertal-Breitenwiesen der Organisation „Hessische Milch & Käsestraße“ an. Katharina Schuch ist, wie bereits gemeldet, für zwei Jahre zur „Hessischen Rapsblütenkönigin Katharina I.“ gewählt. Landwirtschaft war schon immer ihre Herzensangelegenheit, so dass sie zunächst an der Rheinische Friedrich Wilhelm Universität in Bonn studierte mit dem Studienziel; „Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Nutzpflanzenwissenschaften“. Damals war das Ziel nur der Bachelor-Abschluss Im Oktober 2012 wechselte Katharina an die Justus- Liebig Universität, Gießen, wo sie im September 2014 ihren Abschluss als „Bachelor of Science - Agrarwissenschaften“ bestand. Ende September diesen Jahres soll noch der Master-Abschluss geschafft sein. Ihr Interesse für die Landwirtschaft brachte sie bei der Arbeit in einer Biogas-Anlage mit ihrem Freund Michael Jöst zusammen,

Für sie ist es sehr wichtig die Informationen zur Landwirtschaft vor Ort dem Verbraucher zu vermitteln.

Weiterlesen: Überzeugte Vertreterin in Sachen Landwirtschaft

   

Stellenanzeige: Erzieherin/Sozialpädagogin

Freitag, den 01. Juli 2016 um 23:10 Uhr


Erzieher(in) / Sozialpädagog(in) in 20-25 Stunden Teilzeit für die schulische Nachmittagsbetreuung ab 1.9.2016 gesucht.
MPS-Gadernheim Kotnakt: A. Zeiß, MPS Gadernheim, Heidenbergstr. 18 64686 Lautertal, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

Vorsicht, Vertragsfalle Gewerberegister

Donnerstag, den 23. Juni 2016 um 20:54 Uhr

Viele Unternehmen flattert derzeit per Brief oder Fax eine Aufforderung ins Haus sich sich in ein Gewerberegister einzutragen. Doch Vorsicht, Polizei und IHK warnen denn es handelt sich um eine Vertragsfalle!  Die Briefe erinnern in ihrer gesamten Gestaltung an ein behördliches Schreiben. Aber das ist es nicht. 

Weiterlesen: Vorsicht, Vertragsfalle Gewerberegister

   

28. Lindenfelser Ökomarkt: Auch neue Anbieter sind willkommen

Freitag, den 22. April 2016 um 21:25 Uhr

Die Stadt Lindenfels veranstaltet ihren diesjährigen Ökomarkt,- den 28. Markt dieser Art – am Sonntag, den 4. September 2016, von 11 – 18 Uhr in der Burgstraße in Lindenfels.

Wer Interesse hat als Anbieter bei diesem Markt dabei zu sein, kann sich noch melden bei der Umweltberatung des Abwasserverbandes Obere Gersprenz, Tel.: 06161-80934. Das Büro ist vormittags besetzt.

- Naturprodukte, Essen und Trinken, Informationen, tolle Events -

Der Lindenfelser Ökomarkt ist ein Forum für Alternativbetriebe und ein besonderes Erlebnis für Besucher. 26 Mal wurde der Markt bereits durchgeführt. Rund 50 Anbieter bestücken alljährlich den Ökomarkt. Auch die Bürgerquelle Lindenfels ist seit Jahren dabei.
Viele Besucher kommen am Markttag nach Lindenfels in die Fußgängerzone.

Weiterlesen: 28. Lindenfelser Ökomarkt: Auch neue Anbieter sind willkommen

   

Seite 1 von 2