Ausgezeichnete Tierhaltung - man schmeckt es!

Eier, Suppenhühner und Hähnchen aus Brandau

Familie Hartmann vom Hofladen Brandau betreibt mobile Hühnerställe, die Hühner sind ganzjährig draußen und werden von Ziegen bewacht. Abends gehen sie von alleine in ihren Wagen, wo auch die Eiablage stattfindet. Dennis und Katja Hartmann hatten vor einiger Zeit schon ihr Konzept beim Lautertaler Bürgermeister Heun im Reichenbacher Rathaus persönlich vorgestellt. Seine Reaktion war überaus positiv und er hat uns seine Unterstützung zugesagt. Anfang August bekamen die beiden Besuch vom hessischen Landtagspräsident Boris Rhein in Begleitung der Bergsträßer Abgeordneten Birgit Heitland, Kommunalpolitkern aus Lautertal und dem Beedenkirchener Ortsvorsteher. "Alle waren von unserer Tierhaltung begeistert und haben ihren Stolz ausgedrückt, daß es hier vor Ort eine solch 'ausgezeichneten' Tierhaltung gibt", so Hartmanns.

Ihre Eier werden, neben dem Hofladen und der Eier-Klappe, mittlerweile bei vielen ausgewählten Einzelhändlern angeboten, die hinter dem Produkt und dem Konzept stehen. "Wir werden dieses Konzept weiter verfolgen, da es kein Massenprodukt werden soll, was es an jeder Ecke in jedem Rewe, Kaufland oder sonstigem Einzelhandelsgeschäft gibt". Familie Hartmann ist stolz, daß sie den Landes- und Kommunalpolitikern ihr Konzept vor Ort vorstellen durften und diese voll des Lobes waren, eine schöne Bestätigung ihrer Arbeitsweise und ihres Engagements. Ab 2020 steht eine weitere Lautertaler Weidefläche zur Verfügung, für die demnächst ein weiterer kleiner Mobilstall angeschafft wird. Um mehr Wechselflächen zur Erholung der Grasnarbe zu haben, suchen Hartmanns aktuell nach einer weiteren Wiese/Acker zur Pacht oder ggf. zum Kauf und hoffen hier auf Unterstützung von Lautertaler und Modautaler Grundstückseigentümern. ha