Bensheimer Hallenbad bleibt bis voraussichtlich 20.12.2020 zu

Bensheim. Entsprechend der Empfehlung der Bundeskanzlerin und der Regierungschefs der Länder, hat das hessische Corona-Kabinett am 26. November 2020 beschlossen, die Pandemie-Schutzmaßnahmen bis zum 20. Dezember 2020 zu verlängern. Hiervon ist leider auch das Basinus-Bad in Bensheim betroffen. Das Hallenbad muss also weiterhin geschlossen bleiben. Abhängig vom Infektionsgeschehen in Deutschland, ist eine weitere Verlängerung der Maßnahmen möglich, wenn sich Mitte Dezember Bund und Länder zu einer erneuten Konferenz zusammenschalten.

„Wir akzeptieren diese Entscheidung natürlich, der Gesundheits- und Infektionsschutz hat oberste Priorität. Trotzdem bedauern wir es sehr, dass wir unsere Badegäste auch weiterhin nicht im Basinus-Bad begrüßen dürfen“, erklärt Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG.

Zur Info für Dauerkartenbesitzer: Die Nutzungsdauer verlängert sich entsprechend des Zeitraums der Schließung.

Servicecenter der GGEW AG und GGEW net GmbH
Die Servicecenter der GGEW in der Bensheimer Dammstraße bleiben weiter geöffnet. „Wir bitten unsere Kunden aber, sich telefonisch oder per E-Mail an unsere Servicemitarbeiter zu wenden und nur bei unbedingt notwendigen Angelegenheiten persönlich vorbei zu kommen“, bekräftigen Rainer Babylon, Bereichsleiter Vertrieb & Services GGEW AG und Susanne Schäfer, Geschäftsführerin GGEW net GmbH. Kunden der GGEW AG können auch viele Aufgaben rund um die Uhr über das Kundenportal erledigen: www.kundenportal.ggew.de. Kontakt Servicecenter: GGEW AG: Telefon: 06251 1301-450, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. GGEW net: Telefon: 06251-944940, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Attachments:
Download this file (20-10-30_PM26_GGEW_AG_Schliessung_BB_2.pdf)Basinus Bad geschlossen[ ]604 kB