Liebe Folksmusikfreunde und Folk in de Werdschafd Fans,

leider müssen wir das Konzert mit TIM LIEBERT (von der Band HüSCH!) am Samstag, 21. März wegen der Ausbreitung der Corona-Krankheit und der staatlichen Veranstaltungsverbote, die diese Ausbreitung verlangsamen sollen, absagen. Wir hatten uns alle sehr darauf gefreut, aber jetzt geht der Gesundheitsschutz vor.

Wir müssen auf ein tolles Livekonzert verzichten, dem Musiker fehlen die Einnahmen und der Wirt macht keinen Umsatz an dem Abend.

Aber diesen Mängeln kann begegnet werden:

  • Kauft CDs! Dann habt ihr Musik und der Künstler hat Einnahmen. Tims CDs kann man über seine website www.doc-fritz.de bestellen, die HüSCH! CDs über die website www.songs-of-heimat.de . Ich kann alle CDs sehr empfehlen. (... und falls ihr - wie ich - alle CDs schon habt: Geburtstagsgeschenke braucht man immer mal und Weihnachten steht ja quasi vor der Tür ...)
  • geht ab und zu mal zum Essen in den Raupenstein! Dass es dort schmeckt, wisst ihr ja. Aber bitte in kleinen Gruppen, damit's keine verbotene Veranstaltung wird und damit das Ansteckungsrisiko begrenzt bleibt - und Hände waschen nicht vergessen!

Ichhabe mit Tim Liebert einen Nachholtermin im nächsten Jahr vereinbaret: 20. März 2021.
Folk in de Werdschafd geht in die Sommerpause und startet am 14. November mit O'CAT in die Spielzeit 20/21 - hoffentlich ist der Corona-Spuk dann vorbei ...

mit folkigen Grüßen - de Rudi (vun DoGuggschde) ... un bleibd xund !!!

P.S.: Auf die "Aktion Ticket behalten" - www.ticketbehalten.de - will ich euch noch hinweisen, eine Aktion von Musikern und Künstler-Agenturen aus dem Folkmusikbereich - wenn wir schon gekaufte Vorverkaufskarten bei Veranstaltungsabsagen nicht zurückgeben, haben Künstler, Agenturen und Veranstalter keinen Totalausfall und damit bessere Chancen, die Coronakrise zu überstehen.

Petition Hilferuf der Freiberufler und Kunstschaffenden jetzt unterzeichnen!

 

Erhältlich:Tim solo 1, Tim solo 2, HüSCH!s erste, HüSCH!s zweite, Tim & Töchter 1 und Tim & Töchter 2 - weitere Infos: www.doc-fritz.de und www.songs-of-heimat.de