Erneut freut sich die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße über ein gekröntes Haupt aus ihren Reihen: Heike Knapp wurde kürzlich in feierlichem Rahmen in der Heppenheimer Altstadt zur Gebietsweinkönigin Hessische Bergstraße 2020-2021 gekrönt. Seit 2009 ist Heike Knapp in der Tourist-Information NibelungenLand in Lorsch tätig und informiert dort Gäste über die reichhaltigen Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten im Kreis Bergstraße.

Foto: Reinhard Antes

Die 28-jährige gebürtige Heppenheimerin ist ausgebildete Industriekauffrau und studiert derzeit Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Darmstadt. Ihre Liebe zu Wein entwickelte sie familienbedingt, denn gemeinsam mit ihren Eltern bewirtschaftet sie 7,5 Hektar Rebland in Heppenheimer Lagen. Seit mehr als zehn Jahren agiert Heike Knapp beim Federweißerverkauf und weiteren Veranstaltungen bei der Bergsträsser Winzer eG. Der Jungwinzerinnen-Gruppe der Bergsträßer Winzer eG „Vinas“ trat sie 2018 als Mitglied bei, welche kürzlich erneut für ihr Konzept und die Weine ausgezeichnet wurden.

Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, und das Team der Tourist-Information NibelungenLand ließen es sich nicht nehmen, der neuen Gebietsweinkönigin persönlich zu ihrer Krönung zu beglückwünschen. „Wir freuen uns sehr, nun eine Gebietsweinkönigin in unseren Reihen zu haben“, so der WFB-Geschäftsführer. „Als regionale Wirtschaftsförderung schätzen wir Authentizität, Tradition und Heimatverbundenheit und sind uns sicher, dass Frau Knapp unseren Wein und unsere Region sehr gut repräsentieren wird“, hob Dr. Zürker hervor.

Info: Wissenswertes über die regionalen touristischen Angebote finden Sie unter www.nibelungenland.net. Informationen über die Serviceleistungen der WFB gibt es unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de

.