Die Nibelungensage in spannender und humorvoller Mundart von einem Stallburschen aus Worms erzählt" heißt der Titel des Buches, das die Autorin Edith Keil aus Mühltal Nieder-Ramstadt geschrieben hat. Der Text ist zweisprachig in Mundart sowie in Hochdeutsch abgedruckt. Begleitend zum im Odenwald Verlag erschienen Buch, wurde jetzt diese Hör Doppel-CD produziert. Edith Keil hat mit Temperament und Humor und insbesondere in heimischer Mundart im Tonstudio von Fritz Ehmke in Modautal- Lützelbach gebabbelt. Eingerahmt werden die Beiträge mit eindrucksvollen Geräuschen und Klängen wie Schwerter-Schärfen, Hornklängen, Glockengeläut von der Ev. Kirche Neunkirchen und weiteren musikalischen Einlagen.

So wird die Nibelungensage lebendig und zum spannenden und ergreifenden Erlebnis. Die teilweise grausamen Begebenheiten werden durch die derbe und humorvolle Mundart erträglich.
„Die Tonaufnahmen haben einen riesigen Spaß gemacht und werden mit Sicherheit auch die Zuhörer begeistern“ wird von den Studio-Akteuren berichtet. Edith Keil ist in Brandau aufgewachsen und lebt heute als pensionierte Lehrerin in Mühltal Nieder-Ramstadt. Die Doppel-CD kann einzeln, aber auch zusammen mit dem Buch bestellt werden. Der Verkaufserlös unterstützt den Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt/Rhein-Main-Neckar.

Der Verkaufspreis beträgt für die Doppel CD 15 Euro plus 2 Euro Versandkosten innerhalb von Deutschland.

Verkaufsstellen:

Postagentur Modautal-Brandau

Drachenmuseum Lindenfels

In der Stadt 2, 64678 Lindenfels

Bestellung mit Postversand: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.gebabbel-suedhessen.de

Autorin Edith Keil im Tonstudio und Optik der CD.

Text und Bilder: Fritz Ehmke