- Menschen   - Finanzpolitik   - Umwelt- und Naturschutz   - Kinder, Jugend und Familie   - Gewerbe, Arbeit   - ÖPNV   - Ehrenamt   - Digitalisierung

Die Menschen in allen Ortsteilen von Modautal stehen im Mittelpunkt unserer Politik.

Um die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger aus allen Ortsteilen gut vertreten zu können, ist es wichtig, auch Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Ortsbezirken auf der Kommunalwahlliste zu haben. Die Liste der CDU Modautal umfasst Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Ortsbezirken unserer Gemeinde. Wir vertreten die Interessen aller Altersgruppen in Modautal. Die Interessen der Seniorinnen und Senioren sind uns genauso wichtig wie die Bedürfnisse der jüngsten Modautaler. Die Liste der CDU Modautal umfasst 25 Frauen und Männer im Alter von 26 Jahren bis 76 Jahren aus den unterschiedlichsten Berufen. Die CDU Modautal steht mit Ihrer Kommunalwahlliste für die Vielfalt in unserer Gemeinde mit ihren 11 Ortsteilen.

Bürgerversammlungen haben eine bedeutende Rolle bei der kommunalen Entscheidungsfindung und Information der Bürgerinnen und Bürger. Uns ist die Nähe zu den Menschen in allen Ortsteilen wichtig und wir stehen für die Beteiligung und umfassende Information unserer Bürgerinnen und Bürger.

Dialog und respektvoller Austauschsind die Grundlage für ein gemeinsames Handeln zum Wohle unserer gesamten Gemeinde. Wir stehen für eine sach- und zielorientierte Zusammenarbeit mit allen politischen Kräften in unseren Gremien.

Eine ausgewogene Finanzpolitik ist Voraussetzung für eine nachhaltige Gerechtigkeit zwischen den Generationen.

Seit 2007 haben wir entgegen dem allgemeinen Trend 7,3 Millionen Euro Schulden abgebaut und 15,8 Millionen Euro in wichtige Zukunftsprojekte den investiert. Durch den Schuldenabbau konnten wir finanzielle Spielräume zurückgewinnen. Im Jahr 2008 betrug unsere jährliche Zinslast 585.000€, heute zahlen wir noch 160.000€ Zinsen im Jahr. Auch in diesem Jahr wollen wir wieder rund 500.000€ Schulden tilgen. Trotz dieses enormen Schuldenabbaus liegt die Prokopfverschuldung in Modautal immer noch deutlich über dem Kreisdurchschnitt. Wir stehen auch in Zukunft für Generationengerechtigkeit und wollen den Schuldenabbau fortsetzen.

Gleichzeitig haben wir die Steuerbelastung der Modautaler Bürgerinnen und Bürger deutlich unter dem Durchschnitt im Land und der Region gehalten. Der Durchschnittshebesatz der Grundsteuer B beträgt im Jahr 2020 in Modautal 400%, in Hessen 502%, im Bereich des Regierungspräsidium Darmstadt 528%, im Landkreis Darmstadt-Dieburg 471% und bei den Modautaler Nachbarkommunen 636%. Wir stehen dafür, dass wir auch in Zukunft die Abgabenbelastung der Bürgerinnen und Bürger stets im Blick behalten werden

Durch die Förderung des Modautaler Gewerbes, der Stärkung des Tourismus und des Ausbaus des schnellen Internets sind fast 300 neue Arbeitsplätze in unserer Gemeinde entstanden. Diese erfolgreiche Politik hat sich positiv auf die Finanzlage der Gemeinde Modautal ausgewirkt, so dass wir heute 4,5 Millionen Euro Rücklagen angespart haben, um auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten unsere Gemeinde weiter zu entwickeln. Im Jahr 2007 hatte die Gemeinde lediglich rund 360.000€ Gewerbesteuereinnahmen, im Jahr 2020 betrugen die Gewerbesteuereinnahmen 2.100.000€.

Uns ist es gelungen mit Vertragsnaturschutz und Erstaufforstungen neue Einnahmefelder für die Gemeinde zu erschließen und dabei gleichzeitig aktiven Naturschutz zu betreiben.
Wir stehen für eine weitsichtige, bedachte Finanzpolitik, auf deren Grundlage wir Modautal auch in Zukunft als Wohn-, Arbeits- und Naherholungsgemeinde weiter entwickeln wollen.

Umwelt- und Naturschutz:

Für uns ist eine sorgfältig abwägende Umwelt- und Naturschutzpolitik wichtig, die den Erhalt und Pflege unserer Kulturlandschaft mit den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger, der gewerblichen Wirtschaft und der Landwirtschaft verbindet.

Die Gemeinde Modautal bezieht ausschließlich Ökostrom und verpachtet bereits Dachflächen und Grundstücke für die Erzeugung von Strom aus Windkraft und Photovoltaik. Für die notwendige Energiewende müssen noch mehr Flächen für regenerative Energiegewinnung bereitgestellt werden. In neuen Bebauungsplänen sollen Dachflächen für Photovoltaikanlagen festgesetzt werden. Wir wollen die Ladeinfrastrukur für die Elektromobilität weiter ausbauen und die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED Technik fortsetzen. Wir stehen für einen Ausbau der Erzeugung von regenerativer Energie.

Der Wald in Modautal prägt nicht nur unsere Kulturlandschaft sondern ist auch eine wichtige CO₂-Senke. Rund 23 Hektar neue Waldflächen wurden angelegt. Gleichzeitig entstehen hier vor Ort im Wald wichtige nachwachsende Rohstoffe. Die bereits durch die Folgen des Klimawandels im Wald entstandenen Lücken gilt es, schnell wiederaufzuforsten. Auf über 367 Hektar im Wald betreibt die Gemeinde Modautal Naturschutzprojekte, um alte, artenreiche Wälder zu erhalten. Die erfolgreiche Kooperation mit der Landwirtschaft zum Schutz unseres Trinkwassers soll auch für die für Insekten wichtigen Blühflächen ausgebaut werden. Die heimische bäuerliche Landwirtschaft mit ihrer Nahrungsmittelerzeugung vor Ort ist sehr wichtig für Modautal. Wir stehen für eine nachhaltige Bewirtschaftung des Gemeindewaldes und die Kooperation mit unseren Landwirten.

Die Gemeinde Modautal ist auch Wasserversorger. Viele Naturschutzmaßnahmen dienen auch dem Trinkwasserschutz. Wir stehen für den Schutz des Trinkwassers, die Vernetzung der Ortsteile und den Erhalt einer gemeindeeigenen Trinkwasserversorgung.

Wir stehen für den Schutz und Erhalt unserer einzigartigen Umwelt und der natürlichen Ressourcen wie Wasser und Boden. Den Herausforderungen des Klimawandels stellen wir uns, um die Lebensgrundlage für zukünftige Generationen zu erhalten.

Für unsere Kinder wollen wir eine gute Zukunft, dazu gehören Bildungsangebote, die bedarfsgerecht und zukunftsorientiert für Kinder und Eltern sind.

In Modautal gibt es in den Kitas und in der Schule ausreichend Betreuungsplätze! In den letzten fünf Jahren wurden die Platzkapazitäten deutlich gesteigert, so dass wir heute in den Kitas fast 50% mehr Kinder betreuen können. Kleinkindgruppen wurden eingerichtet, zwei Naturgruppen neu geschaffen, die Mittagsverpflegung ausgebaut, die Gebührenfreistellung am Vormittag umgesetzt und die Förderung von Tagesmüttern sowie der „Bieberzwerge“ erhöht. Gleichzeitig bilden wir selbst viel Personal aus, um den Mangel an pädagogischen Fachkräften zu bekämpfen. Der Fachkräfteschlüssel in den Modautaler Kitas liegt deutlich über den gesetzlichen Standards, eine qualitativ gute Betreuung ist uns wichtig. Die Betreuung an der Grundschule wurde langfristig durch die Teilnahme am „Pakt für den Nachmittag“ gesichert. Die Kooperation mit der Modautalschule ist uns sehr wichtig.

Wir stehen auch in Zukunft für den weiteren bedarfsgerechten und für Eltern bezahlbaren Ausbau aller Betreuungsangebote in Modautal, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Bildung unserer Kinder zu verbessern.

Jugendliche brauchen Treffpunkte und auch Orte zum Feiern. Wir haben einen Jugendraum eingerichtet und stellen mit unseren Bürgerhäusern viele Räumlichkeiten für Feste und Partys bereit. Wir stehen für die Unterstützung des Jugendförderverein Mixxery und nehmen die Anliegen unserer Jugend ernst.

Die Förderung der Modautaler Gewerbebetriebe sowie die weitere Schaffung von Arbeitsplätzen in unserer Gemeinde sind uns sehr wichtig.

Modautal hat ein vielfältiges Gewerbe mit über 470 Gewerbetreibenden. In der Vergangenheit ist es gelungen die Anzahl der Gewerbetreibenden zu erhöhen und vor allem die Anzahl der Arbeitsplätze in unserer Gemeinde sehr deutlich zu steigern. Im Jahr 2007 gab es lediglich 641 Arbeitsplätze in unserer Gemeinde. Die Zahl der Arbeitsplätze konnte um 46% auf 935 gesteigert werden. Damit hat Modautal deutlich höhere Zuwachsraten bei den Arbeitsplätzen als das Land Hessen, der Regierungsbezirk Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg. Wir nehmen die Anliegen der Gewerbetreibenden ernst und setzen uns für die Erweiterung und den Ausbau der Gewerbeflächen ein. Der Austausch und die Kommunikation mit dem Gewerbeverein „Gewerbenetz Modautal“ und den einzelnen Betrieben sind dabei von entscheidender Bedeutung. Wir stehen für eine Politik, die immer auch die Interessen unserer Gewerbebetriebe im Auge hat und die den Ausbau von Arbeitsplätzen vor Ort fördert.

Modautal ist eine attraktive Naherholungsgemeinde im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Zu uns kommen Menschen zum Wandern, zum Spazierengehen, zum Radfahren und zum Reiten. Mit Bänken, Panoramaliegen, Schutzhütten und gut ausgeschilderten Wegen haben wir eine hervorragende Infrastruktur. Durch die Ausweisung der Modau-Radroute, der Erneuerung der Radwegebeschilderung, des ersten Mundartweges, des ersten spirituellen Wanderweges (Hirschpfad) und des Modautaler Quellenweges ist unsere Gemeinde noch interessanter für Besucher geworden. Das Geotop des Jahres 2020 „Wildfrauenhaus“ ist eine Auszeichnung für die Einzigartigkeit unserer Heimat. Die Gäste und Besucher bringen Kaufkraft nach Modautal, hiervon profitiert der Einzelhandel, die Beherbergungsbetriebe und die Gaststätten. Wir stehen für die Pflege unsere Erholungsinfrastruktur und die Fortentwicklung als Naherholungs- und Tourismusgemeinde

ÖPNV: Wir setzen uns für einen bedarfsgerechten Ausbau des ÖPNV unter Berücksichtigung moderner Mobilitätskonzepte für alle.

Von vielen Modautaler Ortsteilen aus bestehen gute Busverbindungen nach Ober-Ramstadt und Darmstadt sowie nach Groß-Bieberau und Reinheim. Eine neue Buslinie innerhalb unserer Gemeinde wurde eingerichtet. Ein System mit einem Rufbusverkehr (Shuttel-On-Demand) ist im Aufbau. In den vergangenen Jahren wurden 18 Haltestellen in Modautal barrierefrei ausgebaut und dabei viele Wartehallen ergänzt. Der weitere barrierefreie Ausbau von 7 Haltestellen steht unmittelbar bevor. Die Verbindungen ins Lautertal und nach Bensheim müssen ausgebaut werden. Bei den Verbindungen zwischen den Modautaler Ortsteilen besteht ebenfalls Verbesserungsbedarf. Wir stehen für einen Ausbau der Vernetzung des ÖPNV mit der Bergstraße und innerhalb von Modautal.

Wir unterstützen das Ehrenamt in Feuerwehren Vereinen, Ortsbeiräten und Kirchengemeinden als große gesellschaftliche Stütze für unsere Gemeinde-das zusammenhält, wenn es darauf ankommt.

Das Ehrenamt hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Die Arbeit der Ehrenamtlichen verdient Wertschätzung von allen und die Unterstützung durch die Gemeinde Modautal. Neben der Vereinsjugendförderung sind vor allem unsere Bürgerhäuser und Sportanlagen wichtig für die Arbeit der Vereine in den Ortsteilen. Wir wollen die Bürgerhäuser und Sportanlagen als Zentren für das soziale, kulturelle und sportliche Engagement der Vereine erhalten, sanieren und ausbauen. Viele unserer Kandidatinnen und Kandidaten engagieren sich nicht nur ehrenamtlich in der Kommunalpolitik sondern darüber hinaus in weiteren Bereichen in unserer Gemeinde. Sie kennen deshalb die Bedürfnisse der Vereine und der Ehrenamtlichen. Wir stehen für die Förderung und Anerkennung des Ehrenamtes.

Die Ortsbeiräte vertreten bei Entscheidungen in Modautal ihren Ortsbezirk und übernehmen gleichzeitig wichtige Aufgaben vor Ort. Wir nehmen die Ortsbeiräte ernst und stehen für deren frühzeitige Einbindung und Information.

Die Modautaler Feuerwehren leisten eine unersetzliche Arbeit für das Gemeinwesen. Die Leistung gilt es uneingeschränkt anzuerkennen. Wir stehen für eine zeitgemäße Fahrzeug- und Geräteausstattung für die Feuerwehren und den Bau eines gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses im nördlichen Modautal.

Digitalisierung: Wir wollen die Chancen für unsere Bürger*innen und das das Gewerbe engagiert und verantwortungsvoll nutzen.

Wir haben früh die Bedeutung des schnellen Internets für die Entwicklung unserer Gemeinde erkannt. Nachdem bereits vor einigen Jahren alle Ortsteile auf Initiative unseres Zweckverbandes mit Glasfaserleitungen versorgt wurden, werden nun auch noch unterversorgte Randlagen mit der Breitbandtechnologie erschlossen. Daneben erfolgt derzeit der Glasfaserausbau eines privaten Anbieters bis in die einzelnen Häuser. Gerade in der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wichtig eine gute Internetverbindung für Heimarbeitsplätze, das Gewerbe und die Schülerinnen und Schüler ist. Eine schnelle Internetverbindung ist für die Bürgerinnen und Bürger sowie die hier ansässigen Betriebe ein Standortvorteil. Die Lücken im Mobilfunknetz gilt es zu schließen. Unsere Bürgerhäuser wollen wir mit Glasfaseranschlüssen und frei zugänglichem WLAN ausstatten Wir stehen auch in Zukunft für eine vorausschauende Fortentwicklung der Kommunikationstechnologien in Modautal.

Viele Verwaltungsleistungen können bereits heute digital durchgeführt werden. Durch eine flächendeckende, einheitliche Digitalisierung der öffentlichen Verwaltungen sollen die Bürgerinnen und Bürger einen leichteren, hindernisfreien Zugang zu Verwaltungsleistungen haben. Wir begreifen die Digitalisierung als eine Zukunftschance. Wir stehen für eine aktive Fortentwicklung digitaler Angebote.

CDU Fraktion Modautal, Marc Lampert www.cdu-modautal.de Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!