Als Kindertagespflegeperson qualifizieren? So geht’s!

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg bietet einen neuen Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson an.
Der Kurs startet am 11. September 2020 und umfasst 300 Unterrichtseinheiten. Das Angebot ist kostenfrei.

Der Inhalt der Qualifizierung bezieht sich auf pädagogische und rechtliche Themen, die sich an der Praxis orientieren. Die Kindertagespflege ist ein pädagogisches Betreuungsangebot für Kinder, das sich besonders durch die Betreuung in Kleingruppen und ihre Familiennähe auszeichnet. Daher eignet sich die Betreuung besonders für Kinder unter drei Jahren.

Als Kindertagespflegeperson (Tagesmutter/Tagesvater) betreut man maximal fünf Kinder im eigenen Haushalt, in extern angemieteten Räumen oder im Haushalt der Familie. Die Kindertagespflege ist neben dem U3-Bereich in der Kindertagesstätte eine gleichwertige Form der Kinderbetreuung und hat die Vorteile einer selbstständigen Tätigkeit.

„Unsere Kleinsten im #LaDaDi verdienen die bestmögliche Betreuung“, sagt Sozial- und Jugenddezernentin Rosemarie Lück. „Daher begegnen wir auch unseren Betreuungskräften seit jeher mit großem Respekt, Dankbarkeit und auf Augenhöhe.“

Wer Interesse am aktuellen Kursangebot (ab September) oder Fragen rund um die Kindertagespflege hat, kann sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden und dort Kontaktdaten hinterlassen. Die Mitarbeiterinnen des Fachgebiets Kindertagesbetreuung melden sich dann umgehend zurück. (ladadi)