Im Jahr 2020 feiert der Durchblick 25-jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlaß haben wir hier sämtliche Aprilscherze für Sie zusammengetragen. Natürlich sind es nur 24 Aprilscherze, denn die allererste Ausgabe - die Nullnummer - war das Maiheft 1995.
Weitere bemerkenswerte Fundstücke aus 25 Jahren Durchblick-Redaktion finden Sie hier.

Viele alte Aprilscherze sind auf den Seiten der Felsenmeerdrachen nachzulesen: Rubrik Geschichte(n)-Zettelkasten - Aprilscherze.

Woher kommt eigentlich der Aprilscherz? Am 1. April sei Judas Ischariot entweder geboren oder aber gestorben, so genau weiß man das nicht mehr. Aber gewiß ist, daß der Erzengel Luzifer am 1. April aus dem Himmel verstoßen wurde. Das ist aber noch kein Hinweis, warum man seine Mitmenschen an diesem Tag „in
den April schickt“. Diese Sitte ist bereits seit dem 16. Jahrhundert verbürgt. Angeblich lud damals an einem 1. April ein hübsches, aber unbekanntes  sechzehnjähriges Mädchen den König von Frankreich schriftlich zu einem heimlichen Rendezvouz ein. Der König, jungen Damen nie abgeneigt, folgte der Einladung zu einem sehr heimlichen Lustschloß. Dort aber - “April April” erwartete ihn sein gesamter Hofstaat, allen voran seine Gattin, die ihn freudig zum Narrenball begrüßte... Und das, wo doch allgemein bekannt war, wie schrecklich gerne dieser König seine Gattin zu gesellschaftlichen Lustbarkeiten geleitete!

2019: Ist das Kunst oder kann das weg? Siehe - Aprilscherze
2018: Drahtlose Stromübertragung - Vielversprechendes aus Webern! Siehe - Aprilscherze
2018: Kommunale Misere: nach dem Land Hessen zeigt jetzt auch der Bund Verständnis. Siehe - Aprilscherze
2017: Steinobstbau im Odenwald. Siehe - Aprilscherze
2016: Seite 2 - Schwarzmarkt für geschwärzte Telefonnummern. Zum Heft: siehe Anhang!
2015: Seite 7-8 - Contracting: Löschknotenpunkte lösen Feuereimer und LF8 ab. Zum Heft: siehe Anhang!
2014: Seite 8-9 - Baumbestand entlang der B 47 mußte weichen. Zum Heft: siehe Anhang!
2013: Seite 2-3 - Versteckte Botschaft unter dem "Bienensegen" entdeckt! Zum Heft: siehe Anhang!
2012: Seite 1-2 - Biogas: verstärkte Nutzung von Biomasse zur Energiegewinnung. Zum Heft: siehe Anhang!
2011: Null Bock auf Aprilscherz - Fukushima... siehe unten; zum Heft: siehe Anhang!
2010: Seite 1-2 Gemeinde Lautertal informiert über richtiges Streuen und Räumen. Zum Heft: siehe Anhang!
2009: Einer für alle: Leerkanal wird verlegt. Siehe - Aprilscherze
2008: Jürgen Kaltwasser: „jetzt kriegen wir endlich eine runde Sache“. Siehe - Aprilscherze
2007: Geographisches Informations-System des Kreises Bergstraße (Bürger-GIS) wird erweitert. Siehe - Aprilscherze
2006: Felsenmeer bald auch für Kinderwagen und Rollstühle zugänglich. Siehe - Aprilscherze
2005: Lautertaler Gewerbe-Initiative: Designer-Haarschnitt am PC. Siehe - Aprilscherze
2004: Geopark-Infozentrum: ganz neuer Aspekt aufgetaucht. Siehe - Aprilscherze
2003: Studie des HOGA Nordfriesland: Infraschall macht durstig. Siehe - Aprilscherze
1996-2002: siehe unten! Bitte einfach weiter nach unten scrollen:

 
Durchblick Mai 1995
Unsere allererste Ausgabe!
Durchblick
April 1996
Durchblick
April 1997
Durchblick
April 1998
Durchblick
April 1999
Durchblick
April 2000
Durchblick
April 2001
Durchblick
April 2002

 

 

 

*  Aprilheft 2011 - Null-Bock auf Aprilscherze:
In dieser Ausgabe des Durchblick wird man vergeblich nach Beiträgen über die Kommunalwahl vom 27. März suchen - das Heft erschien zwar erst nach der Wahl, wurde aber vor der Wahl bereits in Druck gegeben. Somit liegt die Wahl im „toten Winkel“. Berichte zu überraschenden Ergebnissen, kuriosen
Vorkommnissen, Details zur Prozentverteilung in Lautertal und Modautal werden daher unter www.dblt.de veröffentlicht, sofern dies wichtig erscheint.
Eigentlich ist die Seite 1 des Aprilheftes stets unserem Aprilscherz vorbehalten. Da aber die Politiker alle so wunderschöne Betroffenheitsminen angesichts der Katastrophe in Japan und in Fukushima zeigten, sind wir ebenfalls ein bißchen betroffen, ziehen uns aber nicht gleich das „Ich-habs-ja-gleich-gesagt“-T-Shirt an.