Staudenliste für ein Beet

Raublatt-Aster (Aster novae-angliae, Rosa Sieger, 1 Stück),  Blüte: September bis Okt.; Höhe: 130 bis 140 cm; 5 cm große Blüten

Roter Sonnenhut (Echinacea purpurea, Magnus Superior, 2 Stück); Blüte: Juli bis Sept.; Höhe: 80 bis 100 cm; Schmetterlingsmagnet

Berg-Aster (Aster amellus, Dr. Otto Petschek, 1 Stück); Blüte: August bis September; Höhe: 65 bis 75 cm; lockt mit Röhrenblüten

Hohe Fetthenne (Sedum Telephium-Hybride, Herbstfreude, 1 Stück); Blüte: September bis Oktober; Höhe: 50 bis 70 cm; späte Nektarquelle

Wiesen-Margerite (Leucanthemum vulgare, Maikönigin, 2 Stück); Blüte: Mai/Juni September; Höhe: 70 cm; reich an Pollen.

Dunkle Blaunessel (Agastache Rugosa-Hybride ‘Black Adder’, 1 Stück); Blüte: Juli bis September; Höhe: 70 bis 90 cm; die Nummer eins bei Schmetterlingen und Bienen!
Kaukasus-Storchschnabel (Geranium Renardii-Hybride ‘Terre Franche’, 2 Stück); Blüte: Mai bis Juni; Höhe: 35 bis 55 cm; für den Beetrand
Bergminze (Calamintha nepeta ‘Triumphator’, 2 Stück); Blüte: Juli bis Oktober; Höhe: 30 bis 50 cm; unzählige Einzelblüten

Frühblüher – wichtig für die ersten Hummeln und Bienen als Nektar- und Pollenquellen
*Sträucher **Stauden ***mehrjähr. K=Kletterpfl. Z=Zwiebelpfl. e=einjähr.
*W=Wildkräuter
(etwa in der zeitlichen Reihenfolge)
Ca. ab Februar:
Seidelbast* , Schneeheide (Erika)**, Schneeglöckchen (Z), Märzenbecher(Z), Krokusse(Z), Helleborus **(Lenzrosen), Lungenkraut **(gefleckt und ungefleckt), Mahonie*, Salweide* , Schattenglöckchen**, Berberitze*, Gundermann**, Haselnuss*, Ilex*, Buxus*, Schlehe*, Schlüsselblume**, kleines Immergrün **, japanische Scheinquitte*, Blutjohannisbeere*, rote und weiße Taubnesseln**, kriechender Günsel**, Ranunkelstrauch*, Sumpfdotterblume**, Gänseblümchen, Blaukissen**, Johannisbeere*, Himbeere*, Kornelkirsche*, Löwenzahn, kriechender Hahnenfuß, Lichtnelken**, Polsterphlox**, Staudenmohn**, Wildtulpen (Z), Hyazinthen (Z), Chinodoxa (Z), Scilla Hispanica (Z), Lupinen **,
ca. ab April/Mai:auch für Schmetterlinge
Salomonsiegel**, Steinklee**, Wiesenflockenblume**, Schleifenblume**, Weißdorn*, Liguster*, Storchschnabel**, Weigelie*, Katzenminze**, roter Hartriegel*, Pfaffenhütchen*, Weißklee**, Rhododendron*, Pfingstrosen**, versch. Glockenblumen-Arten **, Klatschmohn (e), Hortensie*, Geißblatt (K), Salbei**, Hornklee**, Rotklee**, Beinwell**, Ginster*, Himbeere*, schwarze Johannisbeere*, Erdbeeren**, Johanneskraut*, Blutweiderich**, Goldfelberich**, Purpurglöckchen**, gefleckte Goldnessel **, verschied. Lauch-Arten (Z), versch. Lilienarten (Z), Margeriten**, blaue Himmelsleiter**, wilde Möhre
Sommerblüher bis Herbst
Wilde Malven**oder ***, Staudenwicken(K) **, Seidenmohn (e), Sommerflieder *, Goldwaldrebe (K), Färberkamille **, zottiges Weidenröschen **, indisches Springkraut (e)Achtung!, echtes Johanneskraut **, Dost**, Majoran**, Thymian**, Origanum**, blaue Edeldistel**, blaue Kugeldistel**, Eseldistel***, Indianernessel**, Ehrenpreis**, Königskerze***, Nachtkerze***, Fetthenne**, Sonnenhut**, Ringelblumen (e), Cranberrys , Brombeeren (*), Goldlack ***, Heckenrose*, wilde Möhre ***, Borretsch (e ), Ysop *, Natternkopf ***, Phacelia (e) , Phlox **, Wiesenflockenblumen** ...
Wichtigster Spätsommer-/Herbstblüher:
Euodia hupehensis(Tausendblütenbaum/Bienenbaum)

https://dblt.de/attachments/article/3442/gartenseminar_staudenliste_sortiert_FamilienDS.pdf

https://dblt.de/attachments/article/3442/NBL-14-Staudenliste-1008_httpwww.bluehende-landschaft.de.pdf