Sommer in Reichenbach

Sommer in RFeichenbach,

Sommer in Reichenbach. Auch wenn das Fachwerkensemble von altem Rathaus und “Traube“ auf der Postkarte heute noch erhalten sind, so hat sich der Reichenbacher Marktplatz doch erheblich verändert. Vom einstigen Dorfmittelpunkt ist er zu einem großflächigen Verkehrsknotenpunkt von Nibelungenstraße und Beedenkirchener Straße geworden. Dazu musste der alte Dorfbrunnen weichen und die Lauter in den Untergrund verschwinden. Damals war genug Platz, um an der Kerb die „Reitschul“ aufzubauen samt Schiffschaukel, Schießstand und Süßwaren-Bude. Heute würde man sicher nach anderen Lösungen zur Gestaltung des Ortskernes suchen. koe/Repro: koe