Panorama

Kirchentermine März 2019

Mittwoch, den 06. März 2019 um 21:34 Uhr

01.03. 19.00 Uhr   Weltgebetstag in der ev. Kirche Modau, Ev. Kirchengemeinde Ernsthofen
01.03. 19.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst aller Lautertaler Kirchengemeinden zum Weltgebetstag, Ev. Kirche Beedenkirchen. Anschließend Einladung in die Pfarrscheuer zum zwanglosen Austausch bei slowenischen Spezialitäten
03.03. 10.00 Uhr Kirche mit Kindern, Ev. Kirchengemeinde Ernsthofen
03.03. 10.00 Uhr Gottesdienst mit Präd. Ruth Vetter, Ev. Kirche Neunkirchen
03.03. 09.30 Uhr Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Reichenbach mit Wilfried Mößinger
03.03. 09.30 Uhr Gottesdienst m. Prädikant Scholl, Ev. Kirche Gadernheim
03.03. 11.00 Uhr Kindergottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus mit Heide Dahl und Team
03.03. 18.00 Uhr Abendgottesdienst, Landeskirchliche Gemeinschaft Lautertal
09.03. 18.00 Uhr Letzter Abendgodie im Zyklus 2018. mit dem GV Sängerlust Brandau, Pfarrer Arnd, in der Ev. Kirche Neunkirchen
10.03. 09.30 Uhr Gottesdienst Ev. Kirche Beedenkirchen

Weiterlesen: Kirchentermine März 2019

 

Neu: Naturheilpraxis-Eröffnung am 23. März

Mittwoch, den 06. März 2019 um 21:25 Uhr

Heilpraktikerin Katja Lukas in der Praxisgemeinschaft Reichenbach

Die neue Naturheilpraxis von Katja Lukas ergänzt künftig das Physiotherapie-Angebot in der Praxisgemeinschaft Lukas im Seifenwiesenweg 42 a in Reichenbach.

Die Heilpraktikerin absolvierte von 2016 bis 2018 ihre Ausbildung an der Deutschen Heilpraktikerschule in Bensheim. Zu ihren Schwerpunkten zählen natürliche Empfängnisregelung und Hypnosetherapie. Aktuell folgt eine Fortbildung in Kinderheilkunde.

Weiterlesen: Neu: Naturheilpraxis-Eröffnung am 23. März

 

Straßensperrung: 01.04.-28.06.2019 L 3098 Reichenbach-Beedenkirchen

Mittwoch, den 06. März 2019 um 21:13 Uhr

Die Landesstraße L 3098 zwischen Reichenbach und Beedenkirchen wird saniert. Vom 01.-13.04. ist das Felsenmeer-Informationszentrum nur über den Seifenwiesenweg Reichenbach erreichbar. Ab 14.04. ist das FIZ über die L 3098 von Reichenbach aus erreichbar, aber nicht von Beedenkirchen aus. Der Parkplatz Römersteine bei Beedenkirchen ist während der gesamten Bauzeit nicht erreichbar, er wird als Baustofflager genutzt. mh

 

Kinderflohmarkts Brandau

Montag, den 25. Februar 2019 um 20:43 Uhr

Das Team des Kinderflohmarkts Brandau öffnet am 30.03.2019 von 12-15 Uhr wieder seine Pforten für den vorsortierten Kinderflohmarkt. Für ein angenehmes Einkaufen sortieren wir die Ware für die Einkäufer nach Größen vor.

Verkauft werden neben Kleidung, alles rund ums Kind - vom Kinderwagen, bis hin zu Spielsachen. Eine leckere Kuchentheke lädt ebenfalls zum Verweilen ein! Schwangere mit gültigem Mutterpass haben bereits ab 11 Uhr Einlass. Alle Infos unter www.kinderflohmarkt-brandau.de

 

Repair Café sucht Fachleute

Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 21:04 Uhr

Die Veranstaltungen des Repair Cafés Bergstraße sind ein voller Erfolg: zu den Terminen herrscht unglaublicher Andrang, die Menschen stehen schon lange vor Beginn um 14 Uhr Schlange. Im Januar wurde die Reparaturannahme für Elektrogeräte bereits um 14:15 Uhr geschlossen, da die verfügbaren ehrenamtlichen Reparaturfachleute mit insgesamt 24 abgegebenen Geräten bis weit nach 17 Uhr beschäftigt waren. Wer nicht mehr drankam, kommt dafür beim nächsten Termin als Erstes auf die Liste.

Auch die anderen Stationen Nähen, Holzbearbeitung, Fahrräder, Computer waren bestens ausgelastet. Das Team sucht daher dringend weitere Fachleute, die gern reparieren und etwas Zeit haben. Die Repair Cafés finden 2019 neunmal statt, mit Auf- und Abbau ist es jeweils ein Zeitbedarf von fünf Stunden.

Wer sich mit Computer oder Elektrogeräten auskennt, darf sich daher gern melden: M. Hiller, Tel. 06254-9403010.

 

Bürger sollen sich an Nahverkehrsplan beteiligen

Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 19:53 Uhr

Startschuss für Fortschreibung des Bergsträßer Nahverkehrsplans

Kreis Bergstraße (kb). Die Laufzeit des letzten Nahverkehrsplans für den Kreis Bergstraße endete mit Ablauf des letzten Jahres. Am vergangen Freitag fiel der Startschuss für die Fortschreibung dieses Vorhabens.

Kreisbeigeordnetem Karsten Krug ist es in Hinblick auf den neuen Nahverkehrsplan besonders wichtig, dass die Bergsträßer Bürgerinnen und Bürger an der Fortschreibung beteiligt werden. „Alle haben ab sofort die Möglichkeit, uns Anregungen für die Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs im Kreis Bergstraße geben“, betonte Krug bei einem Pressegespräch im Landratsamt. Bis zum 15. April sammeln der Kreis Bergstraße und der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zunächst die Anregungen und Wünsche der Bergsträßer auf der Internetseite www.nvp-bgs.igdb.de und wertet diese aus. Auch Vorschläge des Fahrgastbeirats sollen in den Nahverkehrsplan aufgenommen werden.

Weiterlesen: Bürger sollen sich an Nahverkehrsplan beteiligen

 

Repaircafe Bergstraße: Termine 2019

Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 21:21 Uhr

Infos: repaircafe-bergstrasse.de

Viele ehrenamtliche Spezialisten kümmern sich um defekte Haushaltsgeräte und können sie oft wieder in funktionsfähigen Zustand versetzen, nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ zeigen sie ihren Besuchern, wie Drucker, Bügeleisen, Nähmaschinen und Fahrräder wieder zum Laufen gebracht werden können. Für die Bereiche Nähen & Stricken, Holzbearbeitung (Möbelstücke, Holzspielzeug), Mechanik (Fahrräder, Kinderwagen, Rollatoren), Elektro (Haushaltsgeräte, Röhrenradios, Unterhaltungselektronik), PC Hard-& Software (Windows, Linux, MAC OS) sind fast immer Spezialisten anwesend, zu bestimmten Repair Cafés gibt es zusätzlich Pflanzentausch, Büchertausch, Foodsharing oder Tausch von Weihnachtsschmuck u.v.m.;

Wichtig: frühzeitig kommen, da es Wartezeiten gibt. Und wenn möglich immer alle verfügbaren Unterlagen wie Betriebs- und / oder Serviceanleitungen mitbringen. Die Wartezeit läßt sich gut bei Kaffee und Kuchen überbrücken.

Die ReparaturexpertInnen sind Handwerker aus allen Bereichen, Computerspezialisten und handwerklich begabte Menschen. Alle arbeiten ehrenamtlich, freuen sich aber über eine Spende an den Verein für die Durchführung des nächsten Repair Cafes.

Weiterlesen: Repaircafe Bergstraße: Termine 2019

 

Darf mein Kind im Wald spielen?

Dienstag, den 04. September 2018 um 20:18 Uhr

Das Sicherheitsdenken der Helikopter-Elterngeneration hat dazu geführt, daß viele Kinder kaum Körpergefühl entwickeln. Fehlende motorische Fähigkeiten machen sich vor allem bei Stadtkindern bemerkbar, Bewegung auf unebenem Gelände fällt ihnen schwer, Käfer und Regenwürmer sind iiiiiieh! Später einmal werden diese Kinder vielleicht mit schreibtischgestählten Muskeln geistige Klimmzüge machen...

Über die Hälfte der Eltern finden es zu gefährlich, Kinder im Wald spielen zu lassen, fast ein Fünftel aller Kinder hat noch nie ein frei lebendes Tier gesehen, die Hälfte ist noch nie auf einen Baum geklettert! Noch vor wenigen Jahren wimmelte es im Felsenmeer vor Schulklassen, heute führen Schulausflüge wohl offenbar lieber ins Knopfmuseum. Lehrkräfte und Organisatoren der Ausflüge sehen sich immer stärker auch einem Anspruchsdenken der Eltern ausgesetzt, das jedes Risiko lieber vermeiden läßt.

Weiterlesen: Darf mein Kind im Wald spielen?

 

E-mails sicher versenden

Mittwoch, den 09. Mai 2018 um 20:57 Uhr

E-mails signieren, verschlüsselt versenden und empfangen.

e-mails sind wie Postkarten, auf ihrem Weg vom Absender zum Empfänger unterwegs von jedem einsehbar und lesbar, sogar verfälschbar. Egal ob Geheimdienst, Terrororganisation, harmloser Hacker, böswilliger Hacker, Werbenetzwerke, Marketingstrategen oder einfach nur neugieriges Skript-Kiddie, sie alle können unverschlüsselte e-mails mitlesen und sie tun es auch.

Höchst private, geschäftliche oder andere sensible Informationen wird kaum jemand per Postkarte versenden, dann sollte man das doch auch nicht per unverschlüsselter e-mail tun.

Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung kann das Versenden von personenbezogenen Daten per unverschlüsselter e-mail auch für kleine Organisationen rechtliche Folgen haben. (Haftung, Abmahn- bzw. Anwaltskosten)

Weiterlesen: E-mails sicher versenden

 

Weltweiter Tag des Wassers

Donnerstag, den 01. März 2018 um 21:48 Uhr

Weltweiter Tag des Wassers: 1993 führte die UN-Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro den jährlichen Weltwassertag am 22. März ein. Wasser sollte Allgemeingut sein oder wieder werden: 1 ltr. Trinkwasser kostet in Indien 40 Rupien (50 Cent), während ein Landwirt monatlich 85 Euro  verdient.
Infos zum Weltwassertag finden Sie


    • http://www.bmub.bund.de/themen/wasser...../weltwassertag/
    • Ergebnisse Trinkwasseruntersuchungen auf  http://lautertal.de/trinkwasserwerte.html
    • unter »Brandneues« auf www.felsenmeerdrachen.de
        ◦ Historische Kläranlage in Mannheim
        ◦ unterirdische Wanderung unter dem Marbach-Stausee
        ◦ wie eine Wässerwiese funktioniert
        ◦ über Quellheiligtümer
        ◦ die Zittenfelder Quelle - eine der vielen "historisch belegten" Stellen für die Siegfriedsage

 

Familie Lindenfelser aus den USA im Drachenmuseum

Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 21:46 Uhr

Einen seltenen Besuch hatte das Deutsche Drachenmuseum kürzlich zu verzeichnen.

Erfreut ist das Museumsteam ja immer über Besucher auch aus fernen Ländern, die nach Lindenfels kommen und ihren Besuch im Drachenmuseum mit einem Spaziergang auf die Burg und einem Gang durch das Städtchen verbinden.

Nicht schlecht gestaunt aber wurde, als sich die Familie mit dem Namen „Lindenfelser“ vorstellte. Sie war zu Besuch bei Bekannten in Kaiserslautern und kam extra angereist, um die Stadt mit ihrem Familiennamen kennen zu lernen. Da sie von den Freunden auch vom Deutschen Drachenmuseum gehört hatten, fehlte der Besuch des Museums natürlich nicht.

Im Gespräch und in nachfolgenden E-Mail-Kontakten stellte sich heraus, dass die Familie Lindenfelser in dem kleinen Städtchen Cle Elum im Staat Washington zu Hause ist. Beliebt ist das Städchen für Camping und Freizeit-Aktivitäten. 

Weiterlesen: Familie Lindenfelser aus den USA im Drachenmuseum

   

Bauzeitenplan B47

Dienstag, den 09. Mai 2017 um 19:45 Uhr

Hessen mobil hat einen aktualisierten Bauabschnittsplan bereitgestellt, den Sie hir als Anhang finden. 

   

Spendenübergabe des Vereins „11 Orte in Modautal“

Mittwoch, den 19. April 2017 um 19:21 Uhr

Spendenübergabe des Vereins „11 Orte in Modautal“ an Freiwillige Feuerwehr Modautal

Damit soll die Kinder- und Jugendarbeit gefördert werden

Die Veranstalter der Modautaler Kriminacht, der Verein „11 Orte in Modautal“ und „Bücher Blitz“, Ober-Ramstadt haben ihre 15. Lesung im März 2017 zum Anlass genommen, die Kinder- und Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr in Modautal zu unterstützen.

Heinz Gengenbach, Initiator der Modautaler Kriminacht, dankte dem Schirmherrn Bürgermeister Jörg Lautenschläger und dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Lützelbach, die maßgeblich zum Gelingen der Lesung mit der Autorin Rita Falk im Bürgerhaus Lützelbach beigetragen haben. Seit 2010 haben zehn Autorinnen und Autoren mehr als 1200 Teilnehmer in sechs Ortsteilen Mit Lesungen aus ihren Krimis begeistert. Die 15. Modautaler Kriminacht war mit ca. 160 Teilnehmern ein absoluter Höhepunkt.

Werner Nickel, Vorsitzender des Vereins „11 Orte in Modautal“ übergab im Beisein von Frau Zähler und Frau Krämer, beide Volksbank Modau, an Gemeindebrandinspektor Marcus Bauer einen Scheck in Höhe von 1.300 €. Diese sind für die Anschaffung von stabilen Feldbetten gedacht, die besonders bei den Zeltlagern der Kinder- und Jugendfeuerwehr benötigt werden.