Gesundheit

Dr. Wetzig gründete Ärztegenossenschaft Odenwald ÄGIVO

Dienstag, den 28. Mai 2019 um 14:37 Uhr

Dr. Wetzig gründete Ärztegenossenschaft Odenwald ÄGIVO

Mit dem Ausspruch "Des kanns doch wohl net sein!" erläutert Dr. Gerhard Wetzig aus Lindenfels seine Idee zur Abwendung des Horrorszenarios "Dörfer ohne Doktor". Im Internetforum http://buegevo.de für die Sicherung der medizinischen und ärztlichen Versorgung vor Ort wird auf die Arte-Reportage "Dörfer ohne Doktor" verwiesen (Sendung im März 2019, Link noch aktiv bis 18. Juni). Das Arte-Team drehte in Lindenfels und in den Vogesen zum Thema Landärzte-Mangel im Allgemeinen und dem Lösungsansatz von Dr. Wetzig. Der Landarzt stirbt aus - fast überall. Doch wer behandelt künftig die Menschen in den Dörfern? Gerhard Wetzig gründete die erste Ärztegenossenschaft ÄGIVO, die junge Ärzte mit Nine-to-Five-Jobs lockt, bevor die letzten alteingesessenen Landärzte in Ruhestand gegangen sind. Hier können erfahrene und frisch ausgebildete Ärzte profitieren: aktuelles Fachwissen und langjährige Patientenkontakte ergänzen sich. Alle haben Angestelltenstatus, die erforderlichen Geräte gehören der Genossenschaft und können gemeinschaftlich genutzt werden. Das entlastet aktive Landärzte von erheblichen Investitionen und von der derzeitigen Arbeitssituation von 60 Stunden und mehr. In Rimbach konnte so eine bereits stillgelegte Praxis mit Hilfe einer jungen Landärztin gerettet werden.

Ende Mai wurde in der Reichenberghalle in Reichelsheim um 18 Uhr der Film "der marktgerechte Patient" gezeigt.

Weiterlesen: Dr. Wetzig gründete Ärztegenossenschaft Odenwald ÄGIVO