Besser als Schneeballsysteme - Individuelle Existenzgründerberatung der WfB

Viele Firmen werden aus Verzweiflung gegründet - und fallen oftmals unseriösen Schneeballsystemen in die Hände, die weiter nichts wollen als ihre teuren Musterkoffer an neue Opfer zu verkaufen. Das Hocharbeiten - und damit Geldverdienen - funktioniert nicht und ist auch gar nicht vorgesehen.
Besser ist es da, sich auf eine seriöse Gründerberatung bei der Wirtschaftsförderung Bergstraße (WfB) zu verlassen.

Die WfB ist ein Zusammenschluß aus den drei regionalen Sparkassen und 22 Kommunen des Kreises Bergstraße, und eines ihrer Hauptaufgabengebiete ist die Beratung von Existenzgründern.
Die Beratung ist kostenlos und ergebnisoffen, ihr Erfolg zeigt sich in ca. 550 neugeschaffenen Arbeitsplätzen durch Neugründungen innerhalb der letzten drei Jahre. Auch über Fördermöglichkeiten ist man bei der WfB bestens informiert und bemüht sich, in jedem individuellen Fall für die bestmögliche Unterstützung zu sorgen.
Während der “Lautertal aktiv”-Veranstaltung der Wirtschaftsvereinigung Lautertal im Juni in Beedenkirchen erläuterte Ansprechpartner Rainer Sens die wichtigsten Punkte, ausführliche Informationen erhält man bei der Wirtschaftsförderung Bergstraße, www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de.
Ansprech-partner ist Herr Rainer Sens, Tel. 06252-68929 60. (mh)