Newest

Celtic Folk Festival am Felsenmeer
Vogelschützer fahren an die Mosel - jetzt anmelden
Spende an Naturkindergarten Lautertal aus Felsenmeeraktion
Möbel, Kleidung, Haushaltsgeräte abzugeben?
Beschäftigung von Flüchtlingen: die wichtigsten Fragen von Arbeitgebern
Yes, we can! Englischkurse für Senioren in Lautertal
Lärmaktionsplan Hessen aufgestellt
Straßenbaumaßnahmen im Lautertal
K.o.-Sieg gegen die eigene Wut
Sonderausstellung „Tierische Zuwanderer und Neubürger im und um den Nibelungenwald“
28. Lindenfelser Ökomarkt: Auch neue Anbieter sind willkommen
Cavalleria Rusticana & Der Bajazzo" - Opern von Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo

Dresden, Sächsische Schweiz, Spreewald

Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 21:27 Uhr

Bedingt durch Krankheit wurden für die diesjährige Reise des Kolpingwerks Bezirk Bergstraße vom 18. – 23. September 2016 nach Dresden und Umgebung einige Plätze frei. Interessierte erwartet folgendes Programm:

Besuch der Wartburg und der Stadt Eisenach, Erkundungen und Besichtigungen in Dresden mit Besuch des Residenzschlosses, des historischen Grünen Gewölbes einer Stadtrundfahrt mit Besuch von Semper Bau und Zwinger mit seinen Ausstellungen sowie der Ausstellung „Alter Meister“. Danach ist Freizeit mit der Möglichkeit einer Führung durch die Semper Oper.

Weiterlesen: Dresden, Sächsische Schweiz, Spreewald

 

Vogelschützer bitten wieder um Unterstützung bei der Schwalben - und Mauersegler-Zählung.

Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 20:55 Uhr

Rauchschwalben, Mehlschwalben sowie die Mauersegler kehrten nun aus den südlichen Ländern zurück. Nun beginnt wieder die Arbeit des Schwalbenbeauftragten bei den Reichenbacher Vogelschützern. So also groß ist diese „Arbeit“, das Zählen der belegten Nester bei den Schwalben und den Nistplätzen der Mauersegler unter den Dachziegeln, aber nicht mehr. Nach einem Anstieg im Jahre 2007 war die Zahl bei den Schwalben leider wieder rückläufig. Das gipfelte ja darin, dass Mauersegler und Mehlschwalbe auf der „Roten Liste“ der Brutvögel Deutschlands erschienen. Zwar stehen sie bis jetzt „nur“ auf der Vorwarnliste, doch auch dieses ist mehr als besorgniserregend.

Weiterlesen: Vogelschützer bitten wieder um Unterstützung bei der Schwalben - und Mauersegler-Zählung.

 

MPS Freiwilligentag - 40 Helfer und Materialien gesucht

Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 20:30 Uhr

Die Mittelpunktschule Gadernheim ist beim Freiwilligentag dabei: 40 Helfer und Materialien gesucht
 „Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende“ – das gilt auch für den Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Am 17. September ist es
wieder so weit: In vielen Städten und Gemeinden zwischen Pfälzerwald, Bergstraße und Odenwald werden tausende Helfer ans Werk gehen. Unter dem gemeinsamen Motto „Wir schaffen was!“ zeigen sie, welche Kraft im Ehrenamt steckt und wie vielfältig die Möglichkeiten für das gesellschaftliche Engagement sind.
Auch die MPS Gadernheim beteiligt sich an der großen Ehrenamtsaktion. Die in den 70ger Jahren errichtete Schule schreit nach Farbe.

Weiterlesen: MPS Freiwilligentag - 40 Helfer und Materialien gesucht

 

Feuerwehren von Elmshausen und Wilmshausen üben gemeinsam

Mittwoch, den 18. Mai 2016 um 20:13 Uhr

Die Geschichte der Gemeinden Wilmshausen und Elmshausen ist eng miteinader verbunden.

Bis zur Gebietsreform 1972 bildeten beide Dörfer die Gemeinde Elmshausen. Danach schloß sich Wilmshausen Bensheim und Elmshausen Lautertal an. Um die Gemeinschaft über die kommunalen Grenze hinweg zu pflegen, beschloss man bei den freiwilligen Feuerwehren eine gemeinsame Übung abzuhalten.

Weiterlesen: Feuerwehren von Elmshausen und Wilmshausen üben gemeinsam

 

Gesund am Arbeitsplatz – so bleiben Sie fit!

Donnerstag, den 28. April 2016 um 19:58 Uhr

Intensive Bildschirmarbeit und langes Sitzen erschweren den Arbeitsalltag. Dabei sind Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz wichtige Voraussetzungen für unsere Leistungsfähigkeit. Um trotzdem fit zu bleiben und nicht den Spaß bei der Arbeit zu verlieren, sollten Sie ein paar Tipps beherzigen.

Achten Sie auf Ihre Sitzhaltung, denn Fakt ist: sitzen über einen längeren Zeitraum ist oft mit Kopfschmerzen, Nackenverspannungen und Rückenschmerzen verbunden. Grund dafür ist neben einer falschen Körperhaltung oft auch die Umgebung, die den Bedürfnissen von Wirbelsäule und Gelenken nicht gerecht wird. Wichtig sind deshalb ergonomisch richtige Schreibtische und Bürostühle, die sich der Form der Wirbelsäule anpassen und ihr so einen guten Halt geben.

Weiterlesen: Gesund am Arbeitsplatz – so bleiben Sie fit!

 

Leserrätsel

Dienstag, den 26. April 2016 um 21:22 Uhr

Ein Leserrätsel haben wir auf hier (Link zu felsenmeerdrachen.de) für Sie versteckt: dort finden Sie einen Bericht über das Heimatmuseum in Asbach mit einer Rätselfrage. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Viel Spaß beim Rätseln - Marieta Hiller

 

Bergsträßer Weinfrühling” vom 23. April bis Ende Mai 2016

Freitag, den 22. April 2016 um 20:28 Uhr

Zu einem Rendezvous bemerkenswerter Weine laden die Winzer im kleinsten deutschen Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße zum "Bergsträßer Weinfrühling" ein. Dieser startet mit dem "Bergsträßer Weintreff" (23.04.) in Bensheim. Alle bedeutenden Winzer des Anbaugebietes zeigen, wie sie sich das Weinmachen vorstellen. Am 1. Mai lockt ein weiterer Höhepunkt nach Südhessen: Die "Weinlagen-Wanderung" mit jährlich mehreren 10.000 Gästen.

Mehr Infos unter: www.bergstraesser-weinfruehling.de

 

SPD-Fraktion: Einstimmiges Votum für die neue Vorsitzende Beate Dechnig

Freitag, den 22. April 2016 um 19:58 Uhr

  "Es geht uns um die bestmögliche Politik für das Lautertal"  

Beate Dechnig wird die SPD-Fraktion bei der am 28. April anstehenden konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung anführen. Die Fraktionsmitglieder wählten die 45-jährige Unternehmensberaterin im Handwerk und Mitarbeiterin im Büro des Landtagsabgeordneten Norbert Schmitt (SPD)  am Dienstag auf Vorschlag des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Hechler einstimmig zu ihrer Vorsitzenden.

Ebenso einstimmig wurden Wolfgang Hechler und Tobias Pöselt zu gleichberechtigten Stellvertretern gewählt. Beate Dechnig war in den letzten fünf Jahren die Vorsitzende der Gemeindevertretung und hatte sich dabei auch große Anerkennung und Respekt bei den Bürgerinnen und Bürgern erworben, auch bei großen Teilen der politischen Konkurrenz. 

Weiterlesen: SPD-Fraktion: Einstimmiges Votum für die neue Vorsitzende Beate Dechnig

 

Highspeed-Internet im Lautertal

Freitag, den 22. April 2016 um 19:56 Uhr

Die GGEW AG verlegt Glasfaserkabel und erschließt Kabelverzweiger in Lautertaler Ortsteilen und ermöglicht so VDSL-Internetzugänge von bis zu 100 Megabit pro Sekunde

Lautertal. Die GGEW AG, die Gemeinde Lautertal und die Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH haben mit einem ersten Spatenstich im Lautertaler Ortsteil Beedenkirchen den Ausbau des schnellen Internets symbolisch gestartet. „Die GGEW AG sorgt für die nötige Infrastruktur für schnelle Datenverbindungen im Internet und macht unsere lebenswerte Region damit noch attraktiver – für Privathaushalte und Unternehmen. Damit sind wir in der Lage neben Strom und Gas auch Telekommunikationsdienstleistungen für unsere Kunden zu attraktiven Preisen und Geschwindigkeiten im Lautertal nahezu flächendeckend aus einer Hand anzubieten. Mit dieser Netzerweiterung decken wir unser Netzgebiet weitgehend ab. Unser Anspruch ist es, das Angebot in unserem Netzgebiet mit einer wettbewerbsfähigen Breitbandversorgung weiter auszubauen“, erklärte Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG.

Weiterlesen: Highspeed-Internet im Lautertal

 

Wieder online: baufoerderer.de

Freitag, den 22. April 2016 um 20:18 Uhr

Licht in den Förderdschungel

Auf dem Portal baufoerderer.de informieren Experten und Energieberater der Verbraucherzentralen und des vzbv zu Neubau und Modernisierung ebenso wie zu Finanzierung, Recht und Verträgen. Verbraucher erfahren zudem mehr über Baupartner und Baukosten, neue Trends oder Qualitätssicherung.

Das Portal bringt zudem Licht in den Förderdschungel: Mithilfe der Fördermittelsuche können Verbraucher passende Förderprogramme recherchieren, die von der KfW, vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle und von Landesförderinstituten bereitgestellt werden.

Die ersten Beiträge zum Neustart des Onlineportals wurden vom vzbv in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen Bremen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen sowie dem Verband Wohneigentum e. V. erstellt.

http://www.baufoerderer.de/

 

»Starfucker« Online-Sonderseite des Durchblick

Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 20:32 Uhr

Das Starfuckerheft, welches 1999 von Marieta Hiller erstellt wurde neu gesetzt und wir bieten es hier auf dblt.de zum Lesen oder runterladen an. 

Die Originaldatei blieb leider verschollen. Da jetzt die die alte Jugendherberge in Reichenbach neu gemacht wird, verschwindet die Inschrift an deren Wand. Das haben wir zum Anlass genommen diese Stück Lautertaler Musikgeschichte zu würdigen. 

Aber lesen sie selbst:

In einer „special limited edition“, gesetzt auf Guidos PC, ausgedruckt auf seinem Laserdrucker in schwarz-weiß mit inzwischen fleckig gewordener Umschlagseite auf Inkjet, von Hand zusammengetragen, gefaltet und geheftet - und in einem einzigen allerletzten und höchst kostbaren Exemplar in meiner „Werkausgabe“. Manchmal weiß ich sogar, wo ich die kleine Broschüre in den Stapeln finde...
Und deshalb habe ich jetzt alle Texte hier nochmal abgetippt, einige Fotos hatte ich digital,

 

 

Attachments:
Download this file (Starfucker.pdf)Starfucker Heftchen[ ]865 Kb