Newest

Wahl zum Lautertaler Jugendrat
Klassiker „Kohlhaas“ im Parktheater
Silvester Special im Parktheater Bensheim
Weihnachtsmärchen Rotkäppchen im Parktheater
Adventskonzert mit der „Sängerlust“ Brandau am 3. Advent
20 Jahre Glühwein-Hütten-Wanderung in Modautal Lützelbach
Urlaub und Ausbildung für Mensch und Hund
33. Weihnachtsmarkt unter der Burg
Schüler zu Besuch im Lautertaler Rathaus
NABU-Jugendgruppe jetzt im Mikrokosmos unterwegs
Weihnachten mit Georg Friedrich Händel
„Krimipfarrer“ Matthias Fischer begeisterte in Neunkirchen

Geopark-vor-Ort-Team Weschnitztal (4.Dez.)

Mittwoch, den 23. November 2016 um 19:58 Uhr

Sonntag, 4. Dezember um 15 Uhr - Winterwanderung mit Sagen und Geschichten

In der dunkleren Jahreszeit waren die hiesigen Vorfahren von Merkwürdigkeiten und Unerklärlichem umgeben. Geschehnisse, die heute wissenschaftlich erklärbar sind, waren früher furchteinflößend und befremdlich. Die Odenwälder schufen dafür Geschichten, Riten und Bräuche, um mit dem Unbekannten zurechtzukommen. So gab es in der vorweihnachtlichen Zeit merkwürdige Gestalten, welche im Schnee und in der Dunkelheit unterwegs waren, Schabernack trieben und die Menschen erschreckten.

Am 4. Dezember (Sonntag) um 15 Uhr sind Wanderbegeisterte eingeladen, mit den Vor-Ort-Begleiterinnen und Begleitern des Weschnitztals rund um Rimbach unterwegs zu sein. Es geht über vom Parkplatz am Hoppershof aus auf die nahen Höhen, um in der Dunkelheit wieder an den Fischteichen einzutreffen.

Weiterlesen: Geopark-vor-Ort-Team Weschnitztal (4.Dez.)

 

Neuer Modautal-Gutschein bringt Weihnachtsrabatt

Mittwoch, den 23. November 2016 um 19:45 Uhr

Alle Gewerbetreibenden in der Gemeinde sind Teil des neuen Konzepts

Zwei Fliegen waren mit einer Klappe zu schlagen - und, um es gleich vorweg zu nehmen: Mit dem neuen Modautal-Gutschein ist es gelungen, diese Denksportaufgabe erfolgreich zu lösen. Das GewerbeNetz Modautal feiert 2016 sein zehnjähriges Bestehen - Mitglieder und Vorstand wollten sich deshalb für die Treue bei der Bevölkerung bedanken. Darum gibt es auf den neuen Modautal-Gutschein im Aktionszeitraum 01. bis 24. Dezember 2016 einen Rabatt von zehn Prozent. Das bedeutet, hat der Gutschein einen Nennwert von 50 Euro, sind an der Kasse lediglich 45 Euro zu bezahlen - den Rest spendiert das GewerbeNetz.

Weiterlesen: Neuer Modautal-Gutschein bringt Weihnachtsrabatt

 

Sportlerehrung 2016 jetzt melden

Montag, den 14. November 2016 um 21:47 Uhr

Die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2016 sollen wieder in einem feierlichen Rahmen durch die Gemeinde Lautertal ausgezeichnet werden.

Die Gemeinde bittet alle für eine Ehrung in Frage kommenden Sportlerinnen und Sportler bis spätestens zum 23. Dezember 2016,  bei der Gemeinde zu melden. Es sind auch sämtliche Privatpersonen angesprochen welche eine sportliche Leistung gemäß den Ehrungskriterien  (sieh unten) erbracht haben. 

Weiterlesen: Sportlerehrung 2016 jetzt melden

 

Sweet Gospel X-mas Revue

Montag, den 14. November 2016 um 21:34 Uhr

Am 29. Dezember steht im Bürgerhaus Mörlenbach erneut ein Highlight der Gospelmusik auf dem Programm.

Unter der Regie des FC Fürth ist es gelungen, die neue SWEET SOUL X-MAS REVUE in den Odenwald zu bekommen. Gleich nach der Premiere im Theaterhaus Stuttgart und dem Termin in der Philharmonie München kommt diese grandiose Show nach Mörlenbach. Wie schon bei den beiden früheren Programmen unter der Regie von Klaus Gassmann kann man auch jetzt wieder mit einem voll besetzten Saal rechnen.

„Someday at Christmas“ von Stevie Wonder, „This Christmas Aretha” von Aretha Franklin oder „Give Love At Christmas” von The Temptations – herausragende Weihnachtsalben mit souligen Christmas-Songs hatten bei den Größen des Genres schon immer einen besonderen Stellenwert. Dieser Tatsache zollen die Macher der SWEET SOUL MUSIC REVUE Tribut: Mit der SWEET SOUL X-MAS REVUE haben sie eine stimmungsvolle Christmas-Show geschaffen, die neben ausgewählten weihnachtlichen Soulsongs der besten Christmas-Alben aber auch unsterbliche all-time Gospel- und Soul-Klassiker auf die Bühne bringt.

Weiterlesen: Sweet Gospel X-mas Revue

 

DRK-Präsident ehrt Bereitschaftsführer Sven Rascher

Montag, den 14. November 2016 um 21:15 Uhr

Das 35-jährige Bestehen des DRK-Lautertals wurde mit einem Konzerts des hessischen Landespolizeiorchester gefeiert. DRK-Präsident Norbert Södler nutzte den Abend, um Sven Rascher mit einer Ehrenurkunde für seine 25-jährige Tätigkeit als Bereitschaftsleiter beim DRK-Lautertal mit einer Urkunde des DRK-Landesverbandes Hessen auszuzeichnen.

Mit Worten des Dankes bat Södler Rascher eindringlich weiterzumachen. Als Vorsitzender gratulierte auch Bürgermeister Jürgen Kaltwasser und überreichte einen Gutschein sowie Blumen an Sabrina Rascher.

Die Vertreter des Sternenkinderzentrums Odenwald e.V., Michael und Helga Schmidtke sowie Svenja Hohenstein und Thekla Schneider vom Jugendrotkreuz Lautertal brachten ihre Freude über die zu erwartenden Spenden aus dem Erlös des Konzertabends mit dem hessischen Landespolizeiorchester zum Ausdruck.

Weiterlesen: DRK-Präsident ehrt Bereitschaftsführer Sven Rascher

 

'La Traviata' - die schönste Oper aller Zeiten auf Burg Lindenfels

Montag, den 14. November 2016 um 20:45 Uhr

LINDENFELS. 'La Traviata' (Die vom Weg Abgekommene) wurde erst vor wenigen Jahren von den Fernsehzuschauern in 3sat als 'schönste Oper aller Zeiten' mit deutlichem Abstand auf den ersten Platz gewählt. Für Opera Classica Europa ist es daher eine ganz besondere Ehre, Verdis Meisterwerk in einer klassischen Inszenierung auf Burg Lindenfels am 01.07.2017, Beginn 19:30 Uhr, zu präsentieren.

Die dramatische Handlung spielt in der Pariser Gesellschaft Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht die todkranke Edelkurtisane Violetta Valéry, die ihre große Liebe zu Alfredo Germont den gesellschaftlichen Zwängen und den damals geltenden Moralbegriffen opfern muss.

Giuseppe Verdis Oper ist voller Emotionen und Dramatik und avancierte vor allem durch die weltbekannten mitreißenden Melodien zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte. Die ebenso dramatische wie sensible Musik rührt das Publikum seit mehr als 150 Jahren. Neben vielen bekannten Ohrwürmern darf man sich insbesondere auf 'Sempre libera', eine der wohl berühmtesten Sopranarien weltweit, freuen sowie auch auf das beliebte Trinklied 'Libiamo ne’ lieti calici', das bei kaum einen großen Galakonzert fehlt.

Solisten großer Opernhäuser, ein renommiertes Orchester sowie ein großer Opernchor entführen die Zuschauer in die Welt dieser wunderbaren Oper und sorgen in romantischer Open-Air-Atmosphäre auch im Sommer 2017 wieder für ein unvergessliches Erlebnis.

Tickets gibt es ab sofort ab 39,00 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie vor Ort beim Kur- und Touristikservice Lindenfels, Tel. 06255 30644, Burgstraße 37, 64678 Lindenfels. Telefonische Reservierungen auch unter 06124 726 9999 (Opera Classica Europa) oder 0180 60 50 400* (24h-Hotline).

Online Tickets: www.operaclassica.de

* 0,20 €/Anruf (inkl. MwSt) aus den Festnetzen. Max. 0,60 €/Anruf (inkl. MwSt) aus den Mobilfunknetzen

 

 

Vom Feldweg zur Nibelungenstraße

Samstag, den 05. November 2016 um 20:26 Uhr

Reichenbach. Seit undenklichen Zeiten sind Menschen unterwegs, sei es um Nahrung zu suchen, um Kriege zu führen oder um eine neue Bleibe zu finden. Manche waren als Reisende oder Händler unterwegs, andere als Besucher. Zu diesen Zwecken entwickelten sich aus kleinen Pfaden Handelswege bis hin zu unseren Fernstraßen.

Am Beispiel der Nibelungenstraße lädt Heidi Adam, Vorsitzende der Vereinigung der Geschichts- und Heimatvereine im Kreis Bergstraße zusammen mit dem Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) zu einer Zeitreise ein von der Entstehung der Nibelungenstraße bis zu ihrer heutigen Form.

Der Vortrag findet am 10. November 2016 um 19.30 Uhr im Saal der „Traube“ in Reichenbach statt. Adam wird dabei die Entwicklung „unserer“ Hauptverkehrsverbindung – der B 47 – nachzeichnen. koe/Foto: koe

 

 

Wasserversorgung: in Lautertal problematisch, in Modautal gut!

Freitag, den 04. November 2016 um 11:51 Uhr

Wasserversorgung: in Lautertal problematisch, in Modautal gut

Ein Vergleich Modautal / Lautertal sowie ausführliche Informationen zur Wasserversorgung können Sie auf den angehängten Sonderseiten erfahren. (Dazu bitte auf den untenstehenden Link klicken)

Eiine wichtige Aktualisierung: die Gemeindevertretung hat am Donnerstag den Riedanschluß beschlossen, die Bürgerversammlung am 15.12. wird dann wohl dazu dienen, den Bürgern zu erklären, daß ihre Bedenken von der gleichen Partei ignoriert wurden, die vorher beim Thema Windkraft Bedenken über Bedenken hatte und am liebsten jeden einzelnen Bürger dagegen hätte unterschreiben lassen.

Attachments:
Download this file (SonderseitenWasser2016.pdf)Sonderseiten Wasser[Informationen zur Wasserversorgung in Lautertal und Modautal]4402 Kb
 

Gemüsegarten Hoxhohl beginnt mit SoLaWi

Freitag, den 04. November 2016 um 20:37 Uhr

Wer möchte sich beteiligen?

Für alle, die nach unserer Titelgeschichte im Oktober-Durchblick Interesse an gesundem Obst und Gemüse aus der Region haben, gibt es jetzt den Newsletter vom "Gemüsegarten Hoxhohl" und der SoLawi (solidarische Landwirtschaft) in Gründung. Der erste Hoxhohler Gartenbrief wurde bereits versandt, Infos gibt es auf www.gemuesegarten-hoxhohl.de oder 06167-9393135. (vg)

 

 

Durchblick 2017

Freitag, den 04. November 2016 um 20:43 Uhr

Erscheinungstermine und Redaktionsschluss der Print Ausgabe für 2017

Heft

Redaktionsschluß

Erscheint

Dez. 2016

11.11.16

26.11.16

Januar 2017

12.12.16

27.12.16

Februar

16.01.17

28.01.17

März

13.02.17

25.02.17

April

20.03.17

01.04.17

Mai

17.04.17

29.04.17

Juni

19.05.17

03.06.17

Sommerheft (7+8)

19.06.17

01.07.17

September

21.08.17

02.09.17

Oktober

18.09.17

30.09.17

November

16.10.17

28.10.17

Dezember

15.11.17

02.12.17

Januar 2018

11.12.17

27.12.17

 

 

Solidarische Landwirtschaft für Lautertal und Modautal

Donnerstag, den 29. September 2016 um 08:05 Uhr

Solidarische Landwirtschaft für Lautertal und Modautal: jetzt geht es endlich los

Von Kindheit an wollte Vivian Glover, gebürtig aus Beedenkirchen, Landwirtin werden. Deshalb hat sie zunächst an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde Ökolandbau und Vermarktung studiert und leitet seither den Hofladen im Darmstädter Hofgut Oberfeld mit 150 m² Verkaufsfläche und 13 Mitarbeitern. „Etwas aufzubauen, wo vorher nichts war, Strukturen zu schaffen und Verantwortung zu übernehmen sind Dinge, die ich gut kann“, meint sie, und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sie Kontakt zur Lautertaler Initiative Dorf im Wandel bekam. Diese Gruppe baut in Zusammenarbeit mit einem Lautertaler Landwirt eigene Kartoffeln an, ungespritzt - was regelmäßiges Kartoffelkäfer-Ablesen bedeutet. Einmal monatlich trifft man sich zu Filmabenden, Gesprächen über das Gärtnern und zum Probieren leckerer Lebensmittel. Es gibt eine gut funktionierende Sammelbestellung für direktvermarktetes Olivenöl von einer spanischen Finka, Tee aus der Teekampagne sowie dem Waschpulver Passt!, das ohne Füllstoffe, Entkalker und Duftstoffe auskommt. Von der Versorgung mit eigenem Gemüse in Bioqualität träumt man in der Gruppe schon lange, und so kann jetzt endlich auch in unserer direkten Nachbarschaft das Projekt Solidarische Landwirtschaft, kurz SoLaWi, anlaufen. Der Schwerpunkt von Vivian Glover liegt auf einem biointensiven Gemüsegarten mit ca. 40 Gemüsesorten.

Was ist solidarische Landwirtschaft?

Weiterlesen: Solidarische Landwirtschaft für Lautertal und Modautal

   

Der Geschichten-Zettelkasten

Montag, den 26. September 2016 um 19:53 Uhr

Hier geht es zum Geschichten Zettelkasten

   

Lautertal und Dogliani sind nun auch offiziell verschwistert

Freitag, den 01. Juli 2016 um 21:57 Uhr

„In einer Zeit, die geprägt ist durch Zerbrechen von Strukturen und der Errichtung neuer Mauern durch Terrorismus, Kriege und Gewalt können wir durch Verschwisterung ein Zeichen setzen mit Partnern, die noch vor wenigen Jahrzehnten von Haß regiert wurden. Freiheit und Frieden in Denken und Handeln ist erst in Gemeinschaft mit europäischen Freunden möglich.“ Mit diesem Motto umriß APEG-Vorsitzende Christiane Stock treffend den Verschwisterungsgedanken.

Am 5. Juni wurde feierlich die Verschwisterung mit der italienischen Gemeinde Dogliani im Piemont besiegelt. Gäste aus Jarnac, Dalkeith und Radlett waren gekommen, um der Feier beizuwohnen.

Weiterlesen: Lautertal und Dogliani sind nun auch offiziell verschwistert

   

»Starfucker« Online-Sonderseite des Durchblick

Mittwoch, den 10. Februar 2016 um 20:32 Uhr

Das Starfuckerheft, welches 1999 von Marieta Hiller erstellt wurde neu gesetzt und wir bieten es hier auf dblt.de zum Lesen oder runterladen an. 

Die Originaldatei blieb leider verschollen. Da jetzt die die alte Jugendherberge in Reichenbach neu gemacht wird, verschwindet die Inschrift an deren Wand. Das haben wir zum Anlass genommen diese Stück Lautertaler Musikgeschichte zu würdigen. 

Aber lesen sie selbst:

In einer „special limited edition“, gesetzt auf Guidos PC, ausgedruckt auf seinem Laserdrucker in schwarz-weiß mit inzwischen fleckig gewordener Umschlagseite auf Inkjet, von Hand zusammengetragen, gefaltet und geheftet - und in einem einzigen allerletzten und höchst kostbaren Exemplar in meiner „Werkausgabe“. Manchmal weiß ich sogar, wo ich die kleine Broschüre in den Stapeln finde...
Und deshalb habe ich jetzt alle Texte hier nochmal abgetippt, einige Fotos hatte ich digital,

 

 

Attachments:
Download this file (Starfucker.pdf)Starfucker Heftchen[ ]865 Kb