Am 12. Mai 2022 wurde das Ferienspieleprogramm veröffentlicht und ist hier zu finden (leider etwas versteckt): auf der Lautertalseite Rathaus Übersicht nach unten scrollen, dort liegt die PDF mit dem gesamten Programm. Das Anmeldeformular für alle Angebote ist auf Seite 12 zu finden, Ihre persönliche Übersicht für alle Anmeldungen Ihres Kindes auf Seite 13. Wichtige Infos für die Teilnahme finden Sie auf Seite 2, der Anmeldeschluß für alle Angebote ist der 26. Juni 2022. Viele sind jedoch bereits lange vor dem Anmeldeschluß ausgebucht. Vom 25. Juli bis zum 30. August gibt es Veranstaltungen, die Details finden Sie im Programm.

Attachments:
Download this file (Programm_Ferienspiele_Lautertal_2022.pdf)Ferienspieleprogramm 2022[ ]797 kB

Leider erst am 12. Mai 2022 in der Redaktion eingetroffen...

Landkreis Darmstadt-Dieburg: Am 15. Mai 2022 ist der Stichtag für den in ganz Deutschland stattfindenden Zensus 2022. Dabei wird auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg ermittelt, wie viele Menschen hier leben, wie sie wohnen und arbeiten. Für die Durchführung der Befragungen von mehr als 40.000 durch eine Stichprobe ausgewählten Bürgerinnen und Bürger kommen im Landkreis Darmstadt-Dieburg rund 300 Interviewerinnen und Interviewer, sogenannte Erhebungsbeauftragte, zum Einsatz. Ein Teil der Erhebungsbeauftragten ist bereits seit Anfang Mai für die Begehung der ihnen zugeteilten Anschriften und für die Terminvergabe unterwegs. 

Der An- und Abmeldeschluss für alle Kurse der Volkshochschule Darmstadt-Dieburg liegt in der Regel zehn Tage, bei Bildungsurlauben vier Wochen vor Kursbeginn. Termin- und Raumänderungen sind möglich. Aktuelle Informationen unter VHS-Programm 22.

Darmstadt-Dieburg – Schülerinnen und Schüler, deren Wohnsitz im LaDaDi liegt, haben einen Anspruch auf Übernahme der Schülerbeförderungskosten, wenn der Schulweg an die nächstgelegene Schule des gewählten Bildungsgangs weiter als zwei bzw. drei Kilometer entfernt ist. Entsprechende Anträge mussten von den Eltern bisher in Papierform gestellt werden und wurden analog bearbeitet. Ab sofort erfolgt dieser Prozess digital – von der Antragstellung bis zur Sachbearbeitung.

Deniz Inal, Koordinationsstelle Asyl-Ehrenamt des Caritasverband Darmstadt e.V. läd ein:

"die aktuelle Situation macht erneut deutlich, wie wichtig es ist, dass es in unserer Gesellschaft Orte gibt, an denen Menschen sich austauschen, vernetzen und kennenlernen können. Deshalb möchten auch wir den Raum schaffen und haben uns dazu entschlossen, den ehemaligen internationalen Familiennachmittag unter dem neuen Namen Begegnungscafé zu starten."

Das Begegnungscafé findet jeden Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr im Café Klostergarten (Klostergasse 5a, in Bensheim) statt. Das offene Angebot bietet einen Raum für interkulturelle Begegnung für Jung und Alt, um bei gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Ukrainische Bürgerinnen und Bürger können hierbei Hilfestellungen und Informationen durch haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer erhalten. Bitte beachten Sie auch den Flyer im Anhang.

Alle sind herzlich eingeladen, kommen Sie vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Gerne können Sie das Angebot an interessierte Personen weiterleiten, oder den Flyer aushängen.

Frau Inal ist erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 06251 85425 -0

 

Attachments:
Download this file (Begegnungscafé - Fyler.pdf)Begegnungscafé[ ]121 kB

Voraussetzungen für Anbieter zur Entlastung im Alltag wurden angepasst / Fachstelle „Leben im Alter“ des Kreises Bergstraße bietet Beratungsgespräche und Vorträge an

Vielen Pflegebedürftigen ermöglicht eine Unterstützung im Alltag noch ein weitgehend selbstbestimmtes Leben. Gerade Menschen mit Demenz im Anfangsstadium können mit solchen Hilfen beim Einkaufen oder im Haushalt gut allein in ihrer gewohnten Umgebung zurechtkommen. Doch genau in diesen Bereichen ist es oft schwierig, eine passende Unterstützung zu finden. Scheitert dies, werden nicht nur die Angehörigen stärker belastet, auch ein Verbleib in den eigenen vier Wänden wird für die Pflegebedürftigen immer schwerer.

Die deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt bietet aktuell viele interessante Online-Seminare rund um das Thema : Engagiert für Geflüchtete aus der Ukraine an. Auch Aufzeichnungen von vergangenen Seminaren sind auf der Homepage zu finden. So zum Beispiel zu dem Thema: Umgang mit traumatisierten Geflüchteten. Informationen rund um Fragen zum Versicherungsschutz im Ehrenamt: Flyer im Anhang

Eine interessante Handreichung der Karl Kübel Stiftung: Über Krieg sprechen? Praxishinweise und Handlungstipps für den Umgang mit Kindern

Attachments:
Download this file (Versicherungsschutz im Ehrenamt.pdf)Versicherungsschutz im Ehrenamt[ ]781 kB

Unter der Überschrift „Hike to Help“ hat die Tourismusagentur der Wirtschaftsförderung Bergstraße eine Aktion für die vom Krieg betroffenen Menschen durchgeführt / Spendensumme von 4035,60 Euro ging an Hilfsorganisation Stelp e.V.

Ev. Kirchengemeinde Gadernheim: „Sammelt die übrigen Brocken, auf dass nichts umkomme“, so heißt es im Johannes-Evangelium. Mit diesem Leitspruch wurde die Brockensammlung der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethe 1890 ins Leben gerufen. Seit vielen Jahren beteiligen wir uns an dieser Kleidersammlung.

Die Kleider können am Samstag, den 7. Mai 2022, von 10.00 - 12.00 Uhr am dafür vorgesehenen Container auf dem Parkplatz vor der Kirche in Gadernheim abgegeben werden.

Als Pfarrer Engelbrecht die Kirchenvorstände Beedenkirchens in ihrer Sitzung im Herbst 2021 darüber informierte, dass er nach seinem Geburtstag im Juli zum 1. August 2022 von der Möglichkeit der Ruhestandsversetzung Gebrauch machen würde, machte sich in diesem Gremium zunächst einmal Bestürzung breit.

Dachte man doch bis dato, das Pfarrhaus wäre so lange, wie Reinald Engelbrecht die Stelle Reichenbach II innehaben könnte - also bis Ende 2024 - sicher noch bewohnt.

Schöne alte, neue Festkultur!

Darmstadt-Dieburg – Landauf, landab wird gerne gefeiert. Auch im LaDaDi gibt es zahlreiche Veranstaltungen, Feste und Feierlichkeiten. Durch die besondere Lage der Pandemie wurden nahezu alle Veranstaltungen und dergleichen untersagt, abgesagt oder auf später verschoben. Doch der Mensch feiert - und das ist kein modernes Phänomen -  Feste, Bräuche, Traditionen mit wildem Treiben und Genüssen. Feierlichkeiten sind unverzichtbare Bestandteile im Zusammenleben von Menschen und tragen zur Bereicherung des Alltags bei. Diese mussten in den zurückliegenden zwei Jahren oftmals angepasst und unter besonderen Auflagen im Sinne des Gesundheitsschutzes gestaltet werden.

bhb und Eintracht Frankfurt kooperieren

Fanartikel, aber nachhaltig – das hat sich Eintracht Frankfurt auf die Fahnen geschrieben. Im Zuge der Nachhaltigkeitsbemühungen des Fußballvereins ist die SGE auf die Behindertenhilfe Bergstrasse gemeinnützige GmbH (bhb) zugegangen. Inzwischen ist eine Produktkooperation entstanden, deren Herzstück der gemeinsam gestaltete Eierbecher ist.

In der Schreinerei der bhb entstehen schon seit einigen Jahren die viereckigen Holz-Eierbecher mit integriertem Magneten, damit nicht nur die Frühstückseier, sondern auch die Löffel sicher stehen. Fans der SGE erhalten nun pünktlich zu Ostern die Gelegenheit, sich Frühstück oder Brunch mit einem Eierbecher des Lieblingsvereins zu versüßen: Die magnetische Fläche des Bechers wird mit dem Logo des Vereins Eintracht Frankfurt gebrandet, darunter steht der Schriftzug „Ei Gude“.

„Unser Eierbecher ‚Ei Gude‘ macht gute Laune“, heißt es aus der bhb. „Wir drücken die Daumen, dass er auch bei den Adlern für gute Stimmung bei den Viertelfinalspielen der Europa League sorgt.“

Die gemeinsamen Produkte gibt es nur im IdeenReich in der Darmstädter Straße 150 in Bensheim oder im Fanshop der Eintracht unter stores.eintracht.de.