Die Organisatoren des "Tages der Regionen" konnten 2020 trotz aller Einschränkungen und Erschwernisse über 800 innovative und bewährte Aktionen zum Tag der Regionen verbuchen. Vieles musste anders gedacht werden, aus den neuen Ideen und Konzepten für Aktionen ist eine ganze Liste alternativer analoger und auch interessanter digitaler Formate entstanden. Kerntag des nächsten Tages der Regionen ist Sonntag, der 3. Oktober 2021. Unter dem Motto „Der lange Weg zu kurzen Wegen“ sind Interessierte und engagierte herzlich eingeladen, kurze Wege an jedem Ort und in jeder Region sichtbar zu machen. Alle passenden Aktionen im gesamten September und Oktober können dazu ab März angemeldet werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Regionalität ist aktueller denn je: globale Wirtschaftsketten erwiesen sich als brüchig und Aktionen wie #supportyourlocal fanden 2020 großen Anklang. Menschen auf die Vielfalt unserer Regionen aufmerksam zu machen und gleichzeitig die nötige Distanz zu wahren, ist das Ziel der zahlreichen alternativen Aktionsformate.

https://www.tag-der-regionen.de/, Infos auch auf Instagram und Facebook sowie per RegioPost ca. 4 x im Jahr.

Beispielhafte Aktionen 2020

Kurze Wege Produkte