Zusammen mit der Feuerwehr, dem Motorsportclub Allertshofen-Hoxhohl, dem Ortsbeirat und ortsansässigen Firmen ist der Verschönerungsverein Allertshofen / Hoxhohl dabei,  das historische Feuerwehr-Spritzenhaus zu renovieren. Der größte Teil der weihnachtlichen Beleuchtung konnte so noch den Feiertagen wieder eingeschaltet werden. Für die Finanzierung der Renovierungsarbeiten wurde zusammen mit der Volksbank Südhessen ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Wer die Vereine finanziell unterstützen möchte, kann direkt auf das Treuhandkonto überweisen:

VR Payment für Viele schaffen mehr  IBAN: DE 33660600000000137749  BIC: GENODE6KXXX  Verwendungszweck: P17471 - Renovierung Altes Spritzenhaus Hoxhohl

Auch der Motorsportclub Modautal Allertshofen/Hoxhohl meldet sich mit der Bitte um Unterstützung bei dieser Renovierung: "Liebe Leser des Durchblicks, die Vereine aus Allertshofen-Hoxhohl können ihre Aktivitäten (wie z.B. Bowling) coronabedingt leider nicht in gewohnter Form durchführen. Jedoch ist der MSC weiterhin aktiv, z.B. forcieren wir die Renovierung unseres alten Spritzenhauses in Hoxhohl. Weitere Termine für 2022 können wir leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht planen!"

Turn- und Sportverein 1893 e.V. Reichenbach Jahresrückblick 2021

Wie alle, hat auch der TSV Reichenbach, ein sehr turbulentes Jahres mit der Corona-Pandemie erlebt. Durch die ständig angepassten Verordnungen gab es erst keinen Sport, dann Testweise Sportangebote, nach den Sommerferien startete man mit vollem Programm, um es nach den Herbstferien teilweise zurückzufahren bzw. unter Einhaltung der 2 G-Regel plus Tests aufrecht zu halten. Dies ist für alle Verantwortliche eine große Herausforderung und stößt nicht bei allen Mitgliedern auf Zustimmung. Hier bitten wir um Verständnis. Ein Sportverein muss insbesondere auf das Allgemeinwohl achten und kann daher das Individualrecht nicht gleich stellen.

Die Übungsleiterin der Kinder Leichtathletik der SG Lautern fällt bis voraussichtlich zu den Sommerferien aus. Deshalb sucht der Verein einen Aushilfe Übungsleiter/in gegen Bezahlung.
Übungsstunden sind Donnerstags von 16:30-18 Uhr.

Interessenten können sich melden bei Rainer Röhm, Tel. 0152-53706202, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage www.sg-lautern.de

Feuerwehr-Jahr in Ernsthofen und Neutsch ist trotz Pandemie sehr erfreulich verlaufen

Kurz vor Weihnachten haben die Verantwortlichen für die Freiwillige Feuerwehr Ernsthofen mit der Löschgruppe Neutsch einen sehr erfreulichen Jahresrückblick für die Einsatzabteilung der Feuerwehr Ernsthofen ziehen können.

Gute Besetzung: Die Einsatzabteilung startete in das Jahr 2021 mit 19 Aktiven, die Löschgruppe Neutsch mit 11 aktiven Kameraden und Kameradinnen. Im Gesamtjahr wurden bis zum Beginn dieser Woche 21 Einsätze abgearbeitet. Auch im Bereich Fortbildung gibt es Erfreuliches: Es wurden mehrere Lehrgänge und Seminare erfolgreich besucht, darunter zwei Mal ein insgesamt sechzehnstündiger Erste-Hilfe-Lehrgang, zwei Mal Grundlehrgang, einmal Funklehrgang, einmal Atemschutzgeräteträgerlehrgang und einmal der Lehrgang zur Technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall.

Adventswanderung "Rund um Gadernheim" am 11.12.2021, Start um 17Uhr an der Arztpraxis Schäfer in Gadernheim. Abschluss im Hof unserer 1. Vorsitzenden (Nibelungenstr. 762 in Gadernheim)

Programm LandKulturPerlen widmet sich der Kulturellen Bildung in ländlichen Räumen in Hessen

Ab 2022 sind die LandKulturPerlen auch in den ländlichen Räumen des Landkreis Bergstraße mit der Projektförderung vertreten. Bisher konnten die Akteur*innen der Kulturellen Bildung an allen anderen Angeboten, der Beratung, Vernetzung und Weiterbildungen teilnehmen. Was auch einige Akteuer*innen aus dem Landkreis schon in Anspruch nahmen. Für Projekte der Kulturellen Bildung bieten wir Förderungen zwischen 1000 und 2000 € an.

Alle Onlinebriefe ab September 2020 finden Sie als anhängende PDF, ältere Online-Briefe erhalten Sie auf Anfrage an das Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, und die Briefe von April bis August 2020 bitte hier anklicken.

Der neue Marktbrunnen komplett gesponsert: keine Kosten für die Gemeinde Lautertal entstanden durch den Brunnenneubau auf dem Reichenbacher Marktplatz. Dies wurde bei der Einweihungsfeier des neuen Wasserspenders mehrfach betont. Begrüßt hatte zu der kleinen Feier die Vorsitzende des Verschönerungsvereins Reichenbach (VVR), Simone Meister. Ihr Gruß galt vor allem allen an dem Werk beteiligten Helfern und den Gemeindepolitkern. Denjenigen, die zusätzlich mitgeschafft hatten, dankte sie ganz besonders, ferner der Gemeindeverwaltung, dem KMB-Bauhofservice sowie dem Spinnkreis des VVR, der die Feier gestaltete. Zum Auftakt lud Hans Seibt am Akkordeon zum Mitsingen ein. Er hatte passend zu dem Anlass „Am Brunnen vor dem Tore“ ausgewählt. Später erklang noch „Wenn alle Brünnlein fließen“.

Der Vereinsring Gadernheim traf sich im Sommer 21 zur Besprechung. 

Dabei ging es hauptsächlich um das 50jährige Jubiläum der Gemeinde Lautertal im nächsten Jahr. Die Vereinsvertreter haben entschieden, sich hierzu gerne mit einer Veranstaltung aktiv einzubringen. Hierzu gibt es bereits erste Überlegungen und Planungen, die noch mit der Gemeinde abzustimmen sind.

aus aktuellem Anlass durch den "Coronavirus" muss das geplante Spielefest „Lautertal spielt 2021“ für dieses Jahr abgesagt werden. Das Spielefest findet nächstes Jahr am 10.04.2022 statt.

Jens Zehrbach, Lautertal spielt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Siehe auch unser Porträt der Spielerei Bergstraße e.V. Marktplatz 1   64673 Zwingenberg  Telefon: 06257 - 944334  Web: www.spielerei-bergstrasse.de  

Konzerne, Politgrößen und Prominente beschäftigen Heerscharen von Pressereferenten, Fotografen und Textern um den Medien die perfekte Pressemitteilung zukommen zu lassen. Aber auch kleine Organisationen wie Vereine, Handwerksbetriebe und der kleine Dienstleister vor Ort benötigen die Präsenz in der (lokalen) Presse um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. Da letztere naturgemäß keine eigene Presseabteilung haben und auch nicht eine Werbe- oder
Presseagentur beauftragen können, müssen die Pressemitteilungen selbst erstellt werden.

Was sollte man dabei beachten damit die PM veröffentlicht und gelesen wird?
Ob Druck oder Online, ob traditionelle Tageszeitung oder hipper Blogger, auf Information bzw. Input sind alle Medienmacher angewiesen. Die Anforderungen an Form, Art und Umfang des Inputs ist bei allen Medien im Grunde relativ gleich. 

Wir haben einige Tipps die Sie bei der Erstellung Ihrer Pressemitteilungen beachten sollten in der angehängten Datei für Sie zusammengestellt.
 

Attachments:
Download this file (PerfektePressemitteilung.pdf)Die perfekte PM[ ]128 kB

Erstmal keine Panik!

In den letzten Wochen machten etliche Horrormeldungen und Panikmache bezüglich der DSGVO die Runde. Doch die ist in der Form gar nicht angebracht. Das schon viel länger geltende Bundesdatenschutzgesetz war die Blaupause für die EU-Verordnung. Deshalb hat sich eigentlich gar nicht soviel geändert, nur die Notwendigkeit sich daran zu halten hat sich erhöht.

Die Panik wurde von eineigen "Beratern" die gerne ihre teure Dienstleistung anbieten möchten wohlwollend aufgenommen und verstärkt. Die Änderungen kommen auch nicht überraschend, der Termin ist schon lange bekannt.

Hier eine kurze Zusammenstellung was sich für Vereine mit dem 25.Mai 2018 bezüglich des Datenschutzes wirklich geändert hat, weiter unten sind einige weiterführende Links aufgeführt:

In den nächsten Tagen folgen noch einige Informationen, Links und Beispiele:

Was ist im Wesentlichen durch die DSGVO neu und von Vereinen zu beachten (hiermit sind kleine, ortsübliche Vereine gemeint):