MUDCAT kümmern sich in Ihrem neuen Programm ab März 2020 um mögliche Lösung in allen wichtigen Fragen des Lebens. Wie überlebe ich Montage, wie halte ich es ohne Schokolade aus und kann jemand ein Bierchen in Ehren verwehren? Es gibt Klärungsbedarf und Musik dazu! Celtic Folk und die amerikanisch/englischen Singer/Songwriter, mehrstimmiger Gesang  und akustische Instrumente fegen den jahrzehntealten Staub alter Lieder weg... www.mudcat.de

Samstag, 29.02.2020
Beginn: 20:00 Uhr *** Eintritt: 10,- Euro
Zum Raupenstein
Lindenfels – W i n t e r k a s t e n
Konzertreihe: www.waldfolk.de / Bandwebsite: www.mudcat.de
Sitzplätze reservieren direkt beim Raupenstein!
Tel: 06255-542 oder E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter: Odenwälder Kleinkunstverein DoGuggschde e.V

dg

Folk in de Werdschafd - Odenwälder Kleinkunstverein DoGuggschde e.V.

Mit einem Solo-Konzert mit TIM 'Doc Fritz' LIEBERT (www.doc-fritz.de) verabschiedet sich DoGuggschdes Konzertreihe Folk in de Werdschafd am Samstag, 21. März 2020 im Gasthaus Zum Raupenstein in Winterkasten in die lange Sommerpause. Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr, Gasthaus und Küche sind ab 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 12 Euro. Sitzplätze können ab sofort direkt beim „Raupenstein“ (Tel.: 06255-542 , Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) reserviert werden. Die nächste Spielzeit startet dann am 14.11.2020 mit „O’CAT“.

Ich habe Tim Liebert 2016 bei den Folksounds Winter Workshops im Natu
rfreundehaus Elmstein im Pfälzer Wald kennengelernt, wo ich an seinem Waldzitherkurs teilnahm. Im März 2018 spielte er dann mit seiner Folkband "HüSCH!" im Raupenstein ein von allen Seiten hochgelobtes erstes Konzert bei Folk in de Werdschafd. Jetzt traf ich ihn bei der Irish Music Summer School 2019 im Naturfreundehaus Elmstein und konnte ihn für ein Solo-Konzert im März 2020 gewinnen. Tim Liebert wird sein neues Solo-Album „ÜberLandFahrt“ präsentieren. Jeder, der das HüSCH! Konzert miterleben durfte, weiß, dass jeder der vier Hüsch-Musikanten – also auch Tim „Doc Fritz“ Liebert - auch solo sein Geld wert ist. Wir von DoGuggschde freuen uns, Tim Liebert wieder hier zu haben und wünschen möglichst vielen Odenwälder und Bergsträßer Folkmusikfreunden einen tollen Konzertabend. 

Rudi Roth (für den Odenwälder Kleinkunstverein DoGuggschde e.V.)

Am Freitag, den 28. Februar 2020 veranstaltet der Verschwisterungsverein Reichelsheim-Dol-de-Bretagne wieder einen Themenabend. Vorstandsmitglied Michelle Schober führt diesmal durch das interessante Leben der Schauspielerin Romy Schneider. Für ihr ungewöhnliches Leben ebenso bekannt war Kaiserin „Sisi“ Elisabeth von Österreich, durch deren Darstellung Romy Schneider bekannt wurde. Die kurzen Erzählungen werden begleitet von französischen Chansons, gesungen von Uta Proschka. Französischer Wein und Häppchen runden den Abend ab. Veranstaltungsort ist das Evangelische Gemeindehaus in Reichelsheim, Rathausplatz 3. Der Abend beginnt um 20:00 Uhr, als Eintrittspreis werden 10 EUR erhoben.

Verschwisterungsverein Reichelsheim-Dol-de-Bretagne www.verschwisterungsverein-reichelsheim.eu

 

"Es ist vollbracht! Nach Monaten akribischer Arbeit ist es gelungen, das Werk von Karl August von Cohausen von 1876 aus dem Original in einen  gut lesbaren modernen Text  zu übertragen. Die im Original enthaltenen französischen Textpassagen wurden übersetzt und in kursiver Schrift direkt in den laufenden Text eingefügt.
Damit liegt ein Standardwerk zur Erforschung des Felsberges in Neuauflage vor und an welcher Stelle, wo denn sonst als im Felsenmeerinformationszentrum, könnte es der Öffentlichkeit präsentiert werden?
18. März um 17 Uhr im Felsenmeer-Informationszentrum: „Römische Steinbrüche auf dem Felsberg an der Bergstraße in historischer und technischer Beziehung“. Im Anschluß an die Präsentation steht bei einem kleinen Umtrunk / Imbiß der Autor Günther Dekker für Fragen zur Verfügung und natürlich kann der Band erworben werden. Eine wunderbare Gelegenheit für alle, die am Felsberg und seiner römischen Vergangenheit Interesse haben und weitere bisher unbekannte Details erfahren möchten. G. Dekker

Der evangelische Posaunenchor Ernsthofen – „Die Johannisbachtaler“ und seine Nachwuchsbläsergruppe „Brass Kids“ laden zum Jubiläumskonzert am Sonntag, den 29.03.2020, um 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Klein-Bieberau ein.Schirmherr ist der Bürgermeister Jörg Lautenschläger

Gehen Sie mit auf musikalische Zeitreise. Von den ersten Chorälen und Spielstücken, über Polkas und Walzer bis hin zu Rock- und Popmusik. Der Posaunenchor zeigt sich Ihnen musikalisch in all seinen Facetten und bietet Ihnen ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm.

Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, Spenden für die Bläserarbeit sind willkommen. 

Kulturtreff mit der Tanzgruppe Pyramid Tribal Dance aus Karlsruhe Ettlingen. Sie zeigen uns Tänze mit dem Stolz der nordafrikanischen Folklore, der Sanftheit des orientalischen Tanzes, dem Feuer und der Kraft des Flamenco.

Am 19.04.2020 um 15.30 Uhr im Saal EG der Parkhöhe Lindenfels

Seniorenheim Parkhöhe Lindenfels GmbH Freiensehnerstraße 9, 64687 Lindenfels Tel. 06255/9605-0  www.incura.de