Nachdem die Lockerungen weiter greifen wird auch das Lindenfelser Museum am Sonntag, 13. Juni, erstmal seine Pforten wieder öffnen. In den letzten Tagen haben einige ehrenamtliche Helfer das Museum geputzt, das seit November 2020 geschlossen war und eigentlich schon im April die Öffnung anvisiert hatte. Aber dem Team um Museumsleiter Matthias Roth wurde es nicht langweilig.

So kann das Museum in diesem Jahr die Früchte der Bewerbung bei dem Förderprogramm „NEUSTART KULTUR“ (gefördert von der Beauftragten des Bundesministeriums für Kultur und Medien in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Archäologie e.V.) einem Programm für Corona-bedingte Umbaumaßnahmen, ernten. Der Verkehrsverein Lindenfels e.V. wird im Lindenfelser Museum die zeitgemäßen Elektro-Installation mit der Fa. Elektro-Schneider (Lindenfels) umsetzen. Neben einer neuen LED-Beleuchtung, verbunden mit der Demontage aller Leuchtstofflampen und der Installation neuer LED- Strahler sowie Überwachungskameras auf allen Stockwerken wird auch die Einrichtung eines Hot Spots verwirklicht. Der Hot Spot wird für einen neuen Audio-Guide benötigt, mit dem neue Besuchergruppen begeistert werden sollen. In den letzten Wochen wurden die Texte für diesen Guide erstellt und mit Bildern vervollständigt. Auch zwei Kurzfilme über die mittelalterliche Handmühle und unser Polyphon ergänzen die Präsentationen. Der Audio-Guide wird mit der „Kulturaufnahme GmbH“ (Erfurt) verwirklicht. Dieser Audio-Guide soll ab Ende September genutzt werden können. Dann können Besucher eine Führung am Handy erleben und das in deutscher, englischer, französischer und polnischer Sprache.

Ab Sonntag hat das Lindenfelser Museum in der Zehntscheune am Rathaushof (Burgstraße) wieder sonn- und feiertags von 14 – 17 Uhr geöffnet. Die aktuellen Corona-Bestimmungen (Mund-Nasen-Schutz tragen, Mindestabstand einhalten, Kontaktdaten hinterlegen, begrenzte Personenzahl) gilt es zu beachten.

Gruppenführungen können voraussichtlich ab Juli wieder über den Kur- und Touristikservice Lindenfels, Tel. 06255 30644 o. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gebucht werden.

 

Bildunterschrift:

Vor der Öffnung des Lindenfelser Museums wurden noch Filmaufnahmen für einen neuen Audio-Guide erstellt. Alexander Walter hat mit Matthias Roth und Annette Stöcker die Funktionsweisen der mittelalterlichen Handmühle und des Polyphons aufgezeichnet.