In den letzten Tagen hat sich einiges beim Geopunkt Schannenbach getan. Es wurde eine Mauer aus Natursteinen aufgebaut und nun sind auch die Tafeln des Geoparks aufgestellt.
Die neu überarbeitete Homepage von Schannenbach mit Infos zum Geopunkt siehe www.schannenbach.de
 Foto Wolf Nevermann
 
 
Foto Wolf Nevermann Foto Wolf Nevermann Foto Wolf Nevermann
Nevermann / Geopark Nevermann / Geopark

In seinem Buch "Schannenbach - ein Dorf im Odenwald" aus dem Jahr 1997 veröffentlichte Hermann Bauer (Ortsvorsteher 1977-1993) unter anderem einen Beitrag von Michael Fettel über die Geologie der direkten Umgebung. Diese bot der früheren Bevölkerung ein karges Auskommen durch Steinbearbeitung, denn Landwirtschaft oder Rechenmacherei, Hausierertum oder Schindelmacherei konnten die Leute im Dorf kaum ernähren.

Verwunschene Pforte mitten im Wald: eingelassen in das Mauerwerk am Geopunkt sieht man den Nachbau dieser Tür. Wie sie am Originalplatz im Wald zu sehen ist, zeigt das Foto von Wolf Nevermann, das Sie auf www.felsenmeerdrachen.de finden, wenn Sie nach "Steinbearbeitung im Odenwald" schauen. Mit dem Suchwort "Schannenbach" entdecken Sie viele weitere Beiträge, zum Beispiel was es früher in Schannenbach so zu essen gab.

Im Oktoberheft 2019 finden Sie einen ausführlichen Beitrag mit vielen Fotos zum Thema Steinbearbeitung am Johannesberg bei Brandau und am Krehberg.